Holzskulpturen
Friedrich Brandt

Anzeige

Schleswig-holsteinische Schnitzwerke
aus Eichenholz

fotografiert von Friedrich Brandt

Friedrich Brandt Flensburg online
 Friedrich Brandt (1823 - 1891)


Friedrich Brandt

Zur Übersichtsseite Friedrich Brandt Friedrich Brandt

Holzskulpturen

· Flensburg online
· Das alte Flensburg
· eMail an "Flensburg online"
Der Philosoph und Pädagoge Gustav Ferdinand Thaulow hatte sich seit 1850 als Kunstsammler betätigt.

Besonders kümmerte sich Thaulow um schleswig-holsteinische mittelalterliche Bildwerke. So trug er gefährdete Holzskulpturen zusammen, welche er nicht selten – achtlos zur Seite gestellt – auf Kirchenböden oder gar in Gerümpelkammern fand. Er verhinderte dadurch, dass so manches Kunstwerk zerstört wurde für immer verschwand.

Gelagert wurden die Skulpturen seinerzeit in Thaulows Haus am Kieler Lorentzendamm. Später, im Jahre 1877, bildeten diese Skulpturen den Grundstock für das Thaulow-Museum, welches als Vorläufer für das heutige Schleswig - Holsteinische Landesmuseum angesehen werden muß.

Im Jahre 1867 wurde die Thaulow'sche Sammlung von Friedrich Brandt in insgesamt 91 Fotografien dokumentiert.

LITERATUR –
Friedrich Brandt: "Die Sammlung von schleswig-holsteinischen Schnitzwerken aus Eichenholz aus dem XV.-XVIII. Jahrhundert in der Wohnung und in dem Besitze des Herrn Prof. Dr. Thaulow in Kiel"
Flensburg 1867


*

Zur Übersichtsseite Friedrich Brandt Friedrich Brandt

siehe auch "Kunstgeschichte in Kiel" (aus dem Angebot der Uni Kiel)
*


Impressum "Flensburg online" —  Flensburg SitemapSitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07