Branchenbuch

Stadtplan Flensburg

Startseite
Flensburg online

eMail an "Flensburg online"

Werbemöglichkeiten auf dieser Seite


C&A hat auch in Flensburg eine Filiale
Mode und Bekleidung in Flensburg

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

Brnachenbuch: Mode in Flensburg

Anzeige -
50plus-Treff

Branchenbuch: InfoSeite über C&A in Flensburg

Anzeige -

Anzeige -

C & A in Flensburg

 

C & A
Angelburgerstraße 28
24937 Flensburg

Tel. (0461) 175 05
Öffnungszeiten:
Mo - Mi 9.00 - 18.30
Do - Frei 9.00 - 19.30
Sa 9.00 - 18.30

Das Modehaus hat in 12 europäischen Ländern insgesamt 636 Filialen + 135 Kids Stores + 25 Clockhouse shops [Stand: Anfang 2005].

C&A in Flensburg im Jahr 2005
   C&A in Flensburg im Jahr 2005

   Gegründet wurde C&A im Jahre 1841 und beschäftigt derzeit rund 30.000 Angestellte, die einen Umsatz von 5 Milliarden Euro in Europa erzielen.

Der Beginn lag im 17. Jahrhundert

   Angefangen hat die Erfolgsgeschichte von C&A im 17. Jahrhundert. Bereits damals handelten Mitglieder der Familie Brenninkmeyer mit Leinen und Textilien. Rund 200 Jahre später verließen die Brüder Clemens und August (aha! daher auch der Name C&A) ihre Heimat im deutschen Mettingen und eröffneten im Jahre 1841 ein Lager für Textilien im holländischen Sneek.


Firmengründer Clemens Brenninkmeyer, 1902


Firmengründer August Brenninkmeyer, 1892


Aus der C&A Firmenphilosophie:

"Der Kunde steht bei uns immer an erster Stelle. Für ihn bieten wir Mode in hochwertiger Qualität und zu günstigen Preisen. Das gilt nicht nur für ein paar Schnäppchen, sondern für die gesamte Produktpalette - von trendy bis klassisch. So können wir (fast) jeden Geschmack und (fast) jeden Wunsch unserer Kunden erfüllen. Unser Handeln wird von einem zentralen Gedanken geleitet: Wir wollen zufriedene Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Partner. Unser Verhalten basiert auf gegenseitigem Respekt. Das ist unser Motto, das ist die Maxime unseres Handelns. Sie hat sich seit über 150 Jahren als richtig erwiesen."


   Im Jahre 1861 eröffneten Clemens und August Brenninkmeyer im holländischen Sneek das erste C&A Geschäft. Mit großem Erfolg. Denn der neue Laden bot einem breiten Publikum fertige Kleidungsstücke in verschiedenen Größen an.
In den folgenden Jahren kam diese Idee immer besser bei den Menschen an, so dass es 1910 schon eine ansehnliche Anzahl von Filialen gab.

C & A Stammhaus 1841 in Sneek
C&A Lager für Textilien im holländischen Sneek
im Jahre 1841

   1911 wurden in Deutschland, 1922 dann in England weitere Filialen eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten folgten Filialeröffnungen in Belgien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Spanien, Österreich, Portugal 1990, die Tschechische Republik, Polen und im Jahr 2002 als jüngstes der C&A-Länder in Europa folgte Ungarn.
– Stand: Anfang 2005 –

Engagiert gegen Kinderarbeit und Ausbeutung von Mensch und Natur

   Erfreulich. C&A ist engagiert gegen Kinderarbeit und jede andere Form der Ausbeutung von Mensch und Umwelt. C&A hat diesbezüglich einen eigenen Verhaltenskodex geschaffen, den man auch bei seinen Lieferanten und allen anderen beteiligten Unternehmen durchsetzt: "Unangekündigte Inspektionen vor Ort durch das Unternehmen SOCAM als eigenständige Organisation, verschaffen diesem Code of Conduct weltweit Geltung. Falls ein Zulieferer dem zuwider handelt- egal ob bei der Herstellung von Waren für C&A oder für einen anderen Kunden- ziehen wir unverzüglich vertragliche Konsequenzen."

C&A Flensburg (2005)
   Eingang C&A Angelburger Straße (2005)


zur Startseite von Flensburg online   •    Internet-Katalog Schleswig-Holstein   •    Flensburg von A-Z   •    eMail
Woraus besteht die Welt? Lokale Nachrichten, Fußball, Stars & Sternchen, Fernsehen, Politik, Liebe,
Arbeit und die Suche nach Gott. Auf geht's... der "Flensburg online"-Blog