Buchpublikation

"Der nationale Gegensatz / De nationale modsætninger 1864 - 1914"

Quellen zur Geschichte der deutsch-dänischen Grenzregion:
"Der nationale Gegensatz / De nationale modsætninger 1864 - 1914"
Die Jahre zwischen dem Krieg von 1864 und dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 gehören zu den besonders problematischen Abschnitten in der Geschichte des deutsch-dänischen Grenzlandes. Während sich die Bewohner von Holstein und dem südlichen Teil Schleswigs schließlich mit der preußischen Herrschaft abfanden, hielt die Mehrheit in Nordschleswig weiterhin daran fest, zu Dänemark zu gehören.

Gemeinsam haben deutsche und dänische Historiker ein Buch über diese Zeit des Gegensatzes herausgegeben. Das Buch enthält insgesamt 135 Quellentexte, die für das Verständnis der nationalen Auseinandersetzung von zentraler Bedeutung sind. Die Quellentexte sind in deutscher und in dänischer Sprache wiedergegeben, und dasselbe Prinzip der Zweisprachigkeit gilt für die anderen Teile des Buches: die Haupteinleitung, die einzelnen Kapiteleinleitungen sowie am Schluß die Kurzbiographien der behandelten Personen und das Literaturverzeichnis.
Das Buch ist besonders geeignet für den Unterricht auf verschiedenen Ebenen, kann aber auch mit Gewinn von allen gelesen werden, die an der Geschichte des Grenzlandes interessiert sind.

Das Buch befaßt sich mit den besonders wichtigen Themen der Geschichte der damaligen Zeit:

Die Quellen beleuchten sowohl deutsche als auch dänische Standpunkte. Das sehr unterschiedliche Quellenmaterial besteht aus Gesetzestexten, Satzung, Stellungnahmen von Behörden, Texten der nationalen Agitation, Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Erinnerungen, Beurteilungen durch Historiker sowie aus Tabellen mit statistischen Angaben, Karten und Diagrammen.

An dem Buch haben auf deutscher Seite mitgearbeitet: Erich Hoffmann, Gerhard Kraack, Sven Thomas Olsen und Horst Windmann, auf dänischer Seite Hans A. Jacobsen, Hans Schultz Hansen und ()bis zu seinem Tod 1994) Henrik Fangel.

Das Buch "Der nationale Gegensatz / De nationale modsætninger 1864 - 1914", das insgesamt 522 Seiten umfaßt, kann in Deutschland zum Preis von DM 24,80 im Buchhandel oder direkt beim Deutschen Grenzverein e.V. (Waitzstraße 3, 24937 Flensburg), dem Herausgeber auf deutscher Seite, bezogen werden. Herausgeber auf dänischer Seite ist das Institut for sønderysk Lokalhistorie in Apenrade.