Zur Startseite von Flensburg online

ANZEIGE –

Bäume in Flensburg

Vor dem Städtischen Museum Flensburg stand ein imposanter Baum.

Autoabgase
Eine verfehlte Umweltpolitik (wie hieß es mal? Freie Fahrt für Freie Bürger… ganz egal, was hinten rausgeblasen wird?) brachte uns unter anderem das Waldsterben.




Atomenergie
1947 bereits fand der deutsch - österreichische Arzt Wilhelm Reich durch sein "Oranur"-Experiment heraus, dass die Atomenergie einen absolut schädlichen Einfluß auf die Lebensenergie hat. Er stellte seinerzeit bereits Baumsterben (damals noch Baumsterben, mittlerweile Waldsterben) fest und warnte vor der wirtschaftlichen wie militärischen Nutzung der Atomenergie.

Jeder 5. Baum in Deutschland ist deutlich geschädigt.
Zu viele Autos. Zu viele Schadstoffe in der Luft.
So langsam geht es jetzt auch an unser Wasser. Trink- und Grundwasser sind gefährdet.


Die Ulme vor dem Städtischen Museum Flensburg war rund 100 Jahre alt.
Der Baum hatte eine Höhe von 20 - 25 Meter bei einem Stammumfang von 3 Metern.













Startseite Flensburg online

eMail an "Flensburg online"

Bäume Bäume in Flensburg

Weg ist er. Der Baum vor dem Städtischen Museum

100 Jahre Baum wurden abgeholzt.

Die alte Ulme vor dem Städtischen Museum war das Flensburger Naturdenkmal Nr. 21.
Im Januar 2001 wurde der Baum zu Kleinholz verarbeitet.

100jährige Ulme auf dem Museumsberg
Die Reste des Naturdenkmals Nr. 21, der Ulme vor dem Städtischen Museum Flensburg

Museumsberg Flensburg: Kranke Ulme mußte gefällt werden
Schade, kranke Ulme auf dem Museumsberg mußte im Januar 2001 gefällt werden

Ulme vor dem Flensburger Städtischen Museum
So sah die Ulme einst aus…


Flensburger Bäume

 

—  AusstellungenAusstellungen     Impressum

Flensburg Startseite Flensburg online
Unser elektronisches Stadtbuch "Flensburg von A-Z"
Rathaus Unser virtuelles Rathaus
eMail an "Flensburg online"
Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07