Flensburg online
Anzeige —




Kennen Sie schon unsere InfoSeite über die Beatles Bücher?.


Beatles Geschichte


K L I C K S –

siehe auch
Das "Flensburg online" Kalenderblatt

Historische Beatles Spaziergänge in London

Anzeigen -

Konzertkasse – Tickets im bundesweiten Vorverkauf

Der Beatles Kalender für den 6. Juni

Am 6. Juni 1960 treten "The Silver Beetles" in Liscard im Grosvenor Ballroom auf.
Mit ihnen auf der Bühne Gerry & the Pacemakers. Es ist das erste Mal, dass die beiden Bands miteinander auftreten.

Anzeige -
ImmobilienScout24

Am 6. Juni 1961 gastieren die Beatles im Hamburger Top Ten Club auf der Reeperbahn.

Am 6. Juni 1962 sind die Beatles das erste Mal im Londoner EMI Abbey Road Studios.
Nachdem sie etliche Songs vorgespielt haben, dürfen sie "richtige" Aufnahmen machen. Die Jungs spielen "Besame Mucho" und die drei Lennon-McCartney Songs "Love Me Do", "P.S. I Love You" und "Ask Me Why" ein.
Der Toningenieur Norman Smith ruft George Martin herein, als er "Love Me Do" von den Beatles hört. George Martin kommt… und bleibt für den Rest der Karriere der Beatles.

George Martin versteht sich allerdings nicht mit Pete Best und hält dessen Fähigkeit als Schlagzeuger für eher beschränkt.
Ob der Plattenvertrag der Beatles wirklich davon abhing, dass sie sich von Pete Best als Drummer trennten, ist historisch nicht zu belegen.
Hinzu kam auf jeden Fall, daß John, Paul und George bereits vorher zunehmend unzufrieden mit Pete Best waren. Nicht nur, weil er kein sonderlich toller Schlagzeuger war, sondern weil er sich auch weigerte, das Frisuren-Outfit der Beatles zu übernehmen. Nicht zuletzt waren die anderen drei auch eifersüchtig auf ihn, weil er den meisten Erfolg bei den weiblichen Fans hatte.

Wie auch immer, am 16. August 1962 wurde Pete Best durch Ringo Starr als Drummer ersetzt.
Brian Epstein mußte ihm die traurige Nachricht überbringen.
John Lennon wiederum rief Ringo Starr an, um ihn zu fragen, ob er bei den Beatles mitmachen wolle. Allerdings müsse er sich dafür von seinen langen Koteletten trennen, damit er äußerlich dem Erscheinungsbild entspräche, das Brian Epstein für die Beatles entworfen hatte.

Der Rauswurf war für Pete Best alles andere als leicht zu verkraften. Immerhin hatte er mit den Beatles die anstrengenden Engagements in Hamburg gespielt und unzählige Club-Auftritte absolviert. Und jetzt, wo der Erfolg so greifbar nah war, wurde er ausgebootet.

Am 6. Juni 1964 treten die Beatles im Rahmen ihrer Welttournee zweimal im holländischen Blokker auf. Am Schlagzeug immer noch Jimmy Nicol, der den sich im Krankenhaus befindenden Ringo Starr ersetzt.

Am 6. Juni 1966 arbeiten die Beatles im Londoner EMI-Tonstudio am Song "Eleanor Rigby".

Am 6. Juni 1968 geht die Arbeit im Londoner EMI Tonstudio an dem Lied "Don't Pass Me By" weiter.
John Lennon nimmt ein Interview mit Victor Spinetti auf, in dem es um die bevorstehende Premiere der Theaterproduktion "In His Own Write" ging.

Anzeige -

Am 6. Juni 1970 erscheint die Beatles LP "Let It Be" und erreicht in England Platz 1.
Beatles-Album: Let it be
Bestellmöglichkeit für CD mit Hörproben. Hier klicken…

Blättern Sie in unserem Beatles-Tageskalender
5. Juni      •      7. Juni

Bücher, CDs, Videos
und DVDs…


Beatles

Ringo Starr

Beatles: Pete Best BuchBuchTipp:
Beatle! : The Pete Best Story

 

 

Buch: Beatles Guide Hamburg"Beatles Guide Hamburg" von Ulf Krüger

Alles begann in Hamburg… und dieses Buch führt an die historischen Stätten.
direkte Online Bestellmöglichkeit…

Anzeige -


Anzeige -

—  Flensburg SitemapMusik   Impressum   Sitemap
Kleinanzeigen

beatles Beatles Kalender
Flensburg zur Startseite von Flensburg online
eMail an "Flensburg online"

Jede Menge tolles Material auf DVD: Beatles Anthology

Lesen Sie mehr über die einzig autorisierte Biografie: Die Beatles von Hunter Davis   •   Umstritten. Damals wie heute. Innovativ, provokativ und immer den einen oder anderen Nachdenker wert: Filme von John Yoko Ono Lennon   •   Im Jahre 2003 war es soweit Paul McCartney auf Deutschland-Tournee   •   Der Blog