23.6.05

 

Beatles im Trans-Europa Express

Ich kann mich gut erinnern. Mit meinem Vater bin ich mal auf den Bahnsteig im Bahnhof. Das kostete damals noch eine Bahnsteigkarte. Und wir schauten uns den Trans-Europa Express an. Was heute der ICE, das war damals der TEE. Aber noch viel mehr. Eben ein Luxuszug. Und ein wunderschöner dazu. In der Tradition der Luxuszüge wie dem legendären Rheingold stehend. Der TEE verkehrte auf den innereuropäischen Strecken. Und es gab nur die 1. Klasse. Also genau richtig für die Mega-Stars der damaligen Jahre. Und so fuhren die Beatles am 23. Juni 1965 mit dem TEE. Und zwar vom französischen Lyon ins italienische Mailand. Aber da ging es nicht ums private Reisevergnügen; die Jungs waren im Rahmen ihrer 1965er Europa-Tournee unterwegs.

19.6.05

 

Die Beatles in Indien

In Berlin findet das 3. Estrel Beatles Festival statt. In diesem Rahmen präsentiert der Fotograf Paul Saltzman seine Fotos von den Beatles in Indien, wo sie 1968 einen Ashram besuchten.
Damals im Februar 1968 hatte der 24järhige Paul Saltzman die Möglichkeit, im Ashram von Rishikesh die legendären Beatles zu treffen. Die Fab-Four waren für 8 Wochen ihrem stressigen Leben als Superstars und den Drogen entflohen und suchten in Indien inneren Frieden.
 
Für einige Tage konnte Paul Saltzman dabei sein und fotografieren. Seine Fotos erscheinen erstmals in dem Bildband "Die Beatles in Indien", das am 1. August 2005 erscheinen wird (Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag). Für jeden Beatles-Fan ein Muss.
 

18.6.05

 

18. Juni 1942: Geburtstag von Paul McCartney

Am 18. Juni 1942 wurde James Paul McCartney in Liverpool geboren.

Als McCartney 18 Jahre alt wird, am 18.6.1960, spielen "The Silver Beetles" im Grosvenor Ballroom in Liscard.

Als McCartney 19 Jahre alt wird, sind die Beatles in Hamburg. Sie spielen dort 1961 im Top Ten Club,

Als McCartney 21 Jahre alt wird (1963), feiern die Beatles in Liverpool bei Paul McCartneys Tante. Auf der Feier geraten John Lennon, schwer angetrunken, und Bob Wooler aneinander, der andeutet, dass John Lennon und Brian Epstein bei deren gemeinsamen Urlaub in Spanien eine homosexuelle Affäre gehabt hätten. Lennon verprügelt Wooler. Wooler zeigt John Lennon an, läßt aber seine Klage fallen, nachdem sich John Lennon bei ihm entschuldigt und ein Schmerzensgeld in Höhe von 200 englischen Pfund bezahlt hat.

Als McCartney 22 Jahre alt wird (1964), geben die Beatles im australischen Sydney im Rahmen ihrer Welttournee zwei Konzerte.

Als McCartney 25 Jahre alt wird (1967), wird die Beatles-Firma Apple Music Ltd. gegründet.

17.6.05

 

Bravo-Sonderheft: "Das sind die Beatles"

Leider hat das Heft von der BRAVO "Das sind die Beatles" keine Ort-/Jahresangabe. Ein Freund hat es mir geschenkt, nachdem er das Bravo-Sonderheft auf einem Flohmarkt entdeckte.
Ich vermute, dass es anläßlich der BRAVO-Blitztournee mit den Beatles in Deutschland im Jahre 1966 erschien.

Ich darf zitieren (Seitenzahlen fehlen in dem Heft): "Es ist eine herrliche Zeit [sic] in der wir leben. Wir sind nicht darauf angewiesen, mit den Wölfen zu heulen, wir können's auch mit den Bealtes. Wo immer sie ihr Geheul anstimmen, heulen viele junge Leute mit. So ist's in aller Welt: Die Jugend jubelt den Beatles zu - und die Alten wundern sich. Jedermann kennt ihre Köpfe, an denen, außer den langen Haaren, gar nichts besonderes ist. Sie sind keine umwerfend schönen Jünglinge, aber wenn sie wie die Eunuchen zu heulen anfangen, fallen sogar robuste Mädchen reihenweise ohnmächtig um. Vor lauter Wonne. Die vier Lieblinge aus Liverpool sind wahrlich eine Weltsensation. Man liebt sie: Yeah, yeah, yeah!"

Die Texte in dem Heft... nun ja. Aber dafür hat das A5-Bravo-Sonderheft jede Menge schwarz-weiß Fotos von den Fab Four. Ein hübsches Zeitdokument, das mehr als 40 Jahre alt ist... die Zeit vergeht. Gestern noch Tanzstunde, heute kann man sich schon Gedanken zur Pflegeversicherung machen.

 

1. Beatles-Platte

Ich kann mich nicht richtig erinnern. Wenn ich mein Hirn durchwühle, dann ist es wohl so, dass "I want to hold your Hand" meine 1. Platte (Single) von den Beatles war. Die hab ich von meinen Eltern zum Geburtstag geschenkt bekommen. Mit den (damals) üblichen Bemerkungen, dass das doch keine richtige Musik, sondern nur Gejaule sei. Und dass die 4 Mark 75 eigentlich rausgeworfen seien, weil diese Beatles doch schnell wieder verschwinden würden...

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Die Beatles von A-Z