Anzeige -

Flensburg online: Die Magd des Monsieur de Malapert / Januar 2006

 

 

 


 

 

Anzeige -

 

Belletristik
Auf dem Weg in eine Katastrophe

Beinahe unsichtbar für die Herrschaften putzt, räumt und kocht die 29jährige Anna den ganzen Tag.

Amsterdam, Anfang des 18. Jahrhunderts. Die 29-jährige Anna verdingt sich bei dem Musikalienhändler Malapert als Dienstmagd. Beinahe unsichtbar für ihren Herrn und dessen Gäste, putzt, räumt und kocht sie den ganzen Tag. Ein eigenes Leben führt sie nicht, der Haushalt lässt ihr dazu keine Zeit und ihre eigene Reserviertheit verhindert jeden freundschaftlichen Kontakt. Also nimmt sie am Leben der Herrschaften und Nachbarn teil. Mit offenen Augen und Ohren nimmt sie Tag für Tag Informationen auf und was sie nicht direkt erfährt, reimt sie sich zusammen. Oder sie erträumt es sich, denn eigentlich fühlt sie sich zu Höherem berufen und zu Monsieur hingezogen.

Die Hauptfigur erzählt rückblickend von den Stationen ihres Lebens, vieles wird zunächst nur angedeutet, um es zu einem späteren Zeitpunkt zu offenbaren.
 

Anzeige -

Die Magd des Monsieur de Malapert

Die Magd des
Monsieur de Malapert
von Anja Sicking
SchirmerGraf Verlag
Bequeme Online-Bestellmöglicheit bei Amazon

Historisch authentischer Skandal

Man ahnt, dass Anna trotz der Übersichtlichkeit ihres wohlgeordneten Lebens und ihrer korrekten Art in eine Katastrophe gesteuert sein muss. Angenehm zu lesender Roman nach einem historisch authentischen Skandal.
                                                         Andrea Broszio

Weitere Infos und bequeme Bestellmöglichkeit:
Die Magd des Monsieur de Malapert von Anja Sicking


Übersichtsseite Bücher bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    Sitemap    Blog    Hörbücher

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

 

Anzeigen -

Neuwagen zu sagenhaften Konditionen
autohaus24.de


FriendScout24 - Flirten, Chatten & Freunde treffen

50plus-Treff