Anzeige -

Flensburg online: Fundbüro. Roman von Siegfried Lenz. Eine Buchrezension / November 2005

A N Z E I G E –

 

Anzeige -

 

Anzeigen–

 

Im Fundbüro
Geschichten vom Verlieren und Wiederfinden

Der junge Henry Neff legt keinen Wert auf das Einschlagen einer Karriere, eine ruhige Tätigkeit im Fundbüro eines Hauptbahnhofs genügt ihm völlig.

Doch so langweilig wie man meint, ist es da nicht. Menschen verlieren im Zug die kuriosesten Dinge, die im Fundbüro auf unbestimmte Zeit aufbewahrt, interessante Geschichten erahnen lassen. Und über die Dinge entsteht manchmal eine Verbindung zu anderen Menschen.

Der Aktenkoffer vom baschkirischen Wissenschaftler

So bringt Henry Neff einem baschkirischen Wissenschaftler seinen Aktenkoffer, den dieser auf dem Bahnsteig verloren hatte, ins Hotel. Eine Freundschaft, die von warmherziger Anteilnahme und gegenseitiger Achtung geprägt ist, entwickelt sich. Und zwischen dem neuen Freund und der Schwester Henrys scheint sich sogar etwas anzubahnen.
 

Fundbüro. Ein Roman von Siegfried Lenz

Fundbüro
von Siegfried Lenz

Bequeme Online-Bestellmöglicheit bei Amazon

Geschichte mit leisem Humor

   In seichten Bahnen verläuft das Leben trotzdem nicht, da gibt es Anfeindungen und Bedrohungen und der junge Henry muss Entscheidungen treffen, die er vielleicht lieber vermieden hätte. Eine schöne Geschichte, die mit leisem Humor vom Verlieren und (Wieder-)Finden erzählt.              Andrea Broszio

Weitere Infos und bequeme Bestellmöglichkeit:
Fundbüro von Siegfried Lenz

Übersichtsseite Bücher bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap    Blog

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07