Anzeige -

Flensburg online: "Im Bann der Masken" von Isabel Allende aus dem Hanser Verlag / Juni 2006

 

 

 


 

 

Anzeige -

Jugendbuch
Auf Reportage-Reise in Afrika unterwegs

Unsere Helden Alex und Nadia sind diesmal mit Großmutter Kate Cold in den Wäldern Äquatorialafrikas auf der Suche nach verschollenen Missionaren unterwegs.

Diesmal hat es Alexander Cold und seine Freundin Nadia nach Afrika verschlagen. Wieder begleiten sie Alexanders Oma Kate, die auf gar keinen Fall Oma genannt werden möchte, auf einer Reportagereise für den International Geographic.

Und wieder verläuft alles ganz anders, als ursprünglich geplant, als sie auf einen Missionar treffen, der allein zu Fuß durch den Dschungel streift, um nach zwei vermissten Glaubensbrüdern zu suchen. Die einzige Spur führt in eine Gegend, in die niemand freiwillig geht, denn dort herrscht ein grausames Dreigestirn: König Kosongo mit dem Milizenführer Mbembelé und dem Zauberer Sombe.

Unterdrücktes Volk muß Sklavenarbeit leisten

Dieser Gefahr können sie den Missionar unmöglich alleine aussetzen und beschließen daher, ihn zu begleiten und ihm zu helfen. Als sie in dem Dorf des Königs ankommen, ist alles noch viel schlimmer, als befürchtet. Das Volk der Pygmäen wird unterdrückt und muss Sklavenarbeit verrichten. Der König lebt in Saus und Braus und lässt sein Volk hungern. Und die Pygmäen haben nicht die Kraft, sich zu wehren, da der König ihr heiliges Amulett, das Ipemba-Afua gestohlen hat.

Die magische Kraft des schwarzen Jaguar

Aber auch Alex und Nadia haben magische Kräfte, Alex trägt die Kraft des schwarzen Jaguar in sich und Nadia die des Adlers. Und sie hat die Gabe, mit den meisten Tieren sprechen zu können und sich für eine Zeit unsichtbar zu machen.

Das sind gute Voraussetzungen, aber dennoch ist es wohl ihr gefährlichstes Abenteuer, das sie hier zu bestehen haben, denn einer Voraussage gemäß, werden sie sterben, wenn sie sich trennen.

Anzeige -

Jugendbuch: Im Bann der Masken

Im Bann der Masken
von Isabel Allende
Jugendbuch
Hanser Verlag
Bequeme Online-Bestellmöglicheit bei Amazon

Google
 
Web www.flensburg-online.de

Jede Menge Humor und uriger Charaktere

Eine spannende und manchmal blutrünstige Geschichte, voller Humor und uriger Charaktere. „Im Bann der Masken“ ist der dritte Teil der Trilogie um die Abenteuer von Alex und Nadia und ebenso gelungen wie die beiden ersten Teile. Auch für Erwachsene geeignet.                           Andrea Broszio
 

Weitere Infos und bequeme Bestellmöglichkeit:
Im Bann der Masken von Isabel Allende


Übersichtsseite Bücher bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    Sitemap    Blog    Hörbücher

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

 

Anzeigen -

Neuwagen zu sagenhaften Konditionen
autohaus24.de


FriendScout24 - Flirten, Chatten & Freunde treffen

50plus-Treff