Comic "Local Heroes"
von Kim Schmidt 
Autogrammstunde
Cartoonist Kim Schmidt
signiert sein Buch
bei der Präsentation
 
Am Montag, den 24-November 1997 wurde in der Flensburger Galerie der Comic-Band "Local Heroes" von Kim Schmidt vorgestellt.

Comic

 
Jens Junge
Jens Junge
vom Flying Kiwi Verlag
 
Wie kommt man darauf, Tiere zu Helden einer ganzen Comic-Serie zu machen? Die Antwort ist wie immer im Leben recht einfach: Als der Flensburger Cartoonist Kim Schmidt erfuhr, daß mehr als 85 Prozent der Bevölkerung Schleswig-Holsteins Tiere sind, war ihm klar, daß dies einer entsprechenden Würdigung bedarf. Die Serie "Local Heroes" war geboren.
Rein in die Großstadt Eine Auswahl der besten Cartoons liegt nun in Buchform vor. Und farblich illustriert kann man nun den Seufzer nachlesen "Ich muß endlich weg von hier! Raus der Provinz und Großstadt schnuppern!" – Die Antwort: "Coole Idee, Mann! Ich komm mit nach Eckernförde!"
Oder sich das Bilderbuch angeschafft und einige entspannte Momente genossen.
Kritische Anmerkung Kritische Anmerkungen? Ein bißchen dünn ist das Werk. Der Cartoon-Liebhaber hätte gut ein paar zeichnerische Ergüsse mehr vertragen können.

Comic

 
Local Heroes "Local Heroes" von Kim
Neues aus Hedwig-Holzbein
DM 14,80, ISBN 3-926055-10-3
Flying-Kiwi-Verlag
Eine Produktion der Dan Dabey Studios in der edition sh:z
Fotos: Christiane Böhm
Die zwei Comics wurden mit freundlicher Erlaubnis des Flying Kiwi Verlages dem Buch "Local Heroes" entnommen