Flensburg online: Kameraobjektiv = Auge ohne Tradition, ohne Moral, ohne Vorurteile
Flensburg online: Buchtipp   Objekte der Begierde
Aus der Redaktion für Ihren Lese-Sessel
 
· zur Startseite von
"Flensburg online"

· Internet-Katalog "Schleswig-Holstein im Internet"
· elektronisches Stadtbuch "Flensburg von A - Z"
· eMail an "Flensburg online"


 
 

"Objekte der Begierde" von Luis Buñuel
* weitere Infos mit Bestellmöglichkeit

Für Bunuel war das Kameraobjektiv ein Auge ohne Tradition und ohne Vorurteile. Für Poetik war da wenig Platz. Oder ist der berühmte Schnitt durch das Frauenauge in seinem Meisterwerk "Ein andalusischer Hund" (entstanden im Jahre 1929) nicht nur der grausamste Akt in der Filmgeschichte, sondern auch der bewußt surrealistische Versuch, jegliche Poetik zu zerschneiden?

Die Filme des Surrealisten Luis Bunuel sind alles andere als einfacher Stoff, aber dennoch oder vielleicht gerade deswegen hat sich der Spanier einen festen Platz in der Filmgeschichte gesichert. Dieser Sammelband berichtet in einer Mixtur aus Gespraechen, Artikeln und Bunuels eigenen Erinnerungen ueber sein filmisches Wirken. Der Versuch des Kuenstlers, in die Traumwelt jenseits der realen (Leinwand-)Geschichten vorzudringen, wird hier vielschichtig durch ihn selbst und Wegbegleiter wie Fernando Rey beschrieben.

Das Buch bequem bei Amazon bestellen

Übersichtsseite Bücher bei "Flensburg online"


Flensburg online: Buch über den surrealistischen Film von Luis Bunuel

A N Z E I G E –