Anzeige -

Flensburg online: Septimus Heap: Magyk von Angie Sage / Dezember 2005

 

 

 


 

 

Anzeige -

 

Jugendbuch
Magische Kräfte

Zum Entsetzen seiner Eltern ist Septimus Heap kurz nach der Geburt gestorben. Aber sind damit auch die magischen Kräfte verschwunden?

Der siebte Sohn eines siebten Sohnes hat besondere, magische Kräfte. Kräfte, an denen leider auch die dunklen Zauberer interessiert sind. Aber Septimus Heap ist zum Entsetzen seiner Eltern und Brüder kurz nach der Geburt gestorben und so scheint es diese magischen Kräfte gar nicht zu geben. Oder doch?

Eine düstere und freudlose Zeit

Jedenfalls verändert sich seit dem Tod des Jungen alles zum Schlechteren. Die Königin wird ermordet und die Prinzessin verschwindet. Die vormals angesehenen Vertreter der Zauberzunft werden plötzlich als Zaubergesindel bezeichnet. Menschen und Straßen, die früher Namen hatten, bekommen jetzt Nummern. Eine düstere und freudlose Zeit. Und eine gefährliche dazu, denn die Prinzessin lebt und als die dunklen Gesellen davon erfahren, machen sie sich auf, die Thronfolgerin zu fangen und zu töten. Zum Glück siegt immer das Gute, aber bis dahin ist es ein weiter Weg voller Gefahren. Aber, um es mit den Worten der Außergewöhnlichen Zauberin Marcia Overstrand zu sagen: „Gewöhnlich regeln sich die Dinge von selbst. Irgendwann.“

 

Anzeige -

Jugendbuch: Magyk

Septimus Heap: Magyk
von Angie Sage
Hanser Verlag
Bequeme Online-Bestellmöglicheit bei Amazon

Spannend & witzig.
Manchmal brutal und furchteinflößend

Unbefriedigend ist hier die Charakterisierung der Guten, ist doch nicht leicht zu erkennen, was sie eigentlich auszeichnet. Sind sie besonders liebevoll? Achten sie das Leben aller Wesen? Wollen sie für alle nur das Beste? Nichts von dem tritt hier deutlich zu Tage. Hier scheinen sie nur gut zu sein, weil es keine Besseren gibt und weil sie verglichen mit den Schwarzmagiern ausgesprochen sympathisch sind.

Fressen und Gefressen werden ist der Tenor der Geschichte, folgerichtig wird alles was sich bewegt, erlegt und verspeist. Fazit: Spannend und witzig, manchmal unnötig brutal und furchteinflößend.

„Magyk“ ist der erste Band der Septimus Heap – Reihe. Zwei Bücher werden noch folgen.                Andrea Broszio

Weitere Infos und bequeme Bestellmöglichkeit:
Magyk von Angie Sage


Übersichtsseite Bücher bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    Sitemap    Blog    Hörbücher

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

 

Anzeigen -

Neuwagen zu sagenhaften Konditionen
autohaus24.de


FriendScout24 - Flirten, Chatten & Freunde treffen

50plus-Treff