Flensburg online: BRAVO Hits 40 / Februar 2003
    Musik–
Deutschland sucht die Superhits…
und wird bei dieser Doppel-CD fündig

· zur Startseite von
"Flensburg online"

· Internet-Katalog "Schleswig-Holstein im Internet"
· elektronisches Stadtbuch "Flensburg von A - Z"
· Email an "Flensburg online"


Bücher online: Amazon
Sie können die CD direkt online bestellen…


Zusammenstellung
Bravo Hits 2002

 

 

"Flensburg online" RadioSchon mal das "Flensburg online" Radio gehört?

Hier hören

Musik aus dem Internet downloaden? Hotvision

 

BRAVO HITS wird 40! Klar, dass das ein Grund zum Feiern ist. Und so versammelt die neueste Ausgabe der meistverkauften Compilationserie im deutschsprachigen Raum nicht nur die angesagtesten Chartbreaker des neuen Jahres, sondern auch eine ganze Menge cooler Extras.

Bravo Hits 40Nicht nur der Superstar wird gesucht. Nein, Deutschland sucht auch die Superhits – und wird auf der Jubiläumsausgabe von BRAVO HITS fündig.

"We Have A Dream", der Nummer 1-Hit, den Mega-Produzent Dieter Bohlen zusammen mit den "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten aufgenommen hat, eröffnet das Hitfeuerwerk.

Danach geht Nena mit ihrer eigenen Cover-Version ihres Klassikers "Leuchtturm" von 1983 in die Vollen. Xavier Naidoo gibt sich mit "Abschied nehmen" einmal mehr nachdenklich, und auch dann folgt Hit auf Hit: Ashanti feiert die extrem groovige Verbindung von R'n'B und HipHop in ihrem aktuellen Song "Baby", während sich Punk-Göre Avril Lavigne intensiv ihrem "Sk8er Boi" widmet. Europas Megastar Robbie Williams ist mit seinem Chartbreaker "Feel" mit von der Partie, und die amerikanische Country-Göttin Faith Hill weiß genau was passiert, "When The Lights Go Down".

Bravo Hits 40 (2003)Mit dem Song "Miss You" erwiesen Missy Elliott, Toni Braxton, Tweet u.v.a. ihrer 2001 tödlich verunglückten Kollegin Aaliyah ihre Referenz. Die R'n'B-Hymne darf auf BRAVO HITS 40 nicht fehlen!

Rock-Schwergewicht Meat Loaf fragt "Did I Say That?", und DJ Bobo antwortet: "I Believe". Rajinder Singh Rai alias Panjabi MC ist mit seinem Smash-Hit "Mundian To Bach Ke" am Start, und auch Rap-Superstar Eminem lässt es sich nicht nehmen, auf dieser Compilation einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

"Der Steuersong" von Elmar Brandt alias Die Gerd Show knallte aus dem Stand auf Platz 1 der deutschen Charts – und in einer neuen "Mehrgerdsteuer-Version" auf BRAVO HITS 40.

Doch auch die Liebhaber gepflegter Dance-Sounds kommen voll auf ihre Kosten: Feinste belgische Floorburner gibt's von Sylver mit "Living My Life" und Katrien Verbeeck alias Kate Ryan, deren "Désechantee" auch deutsche Tanzböden und Charts erobert.

Aus Holland meldet sich Charly Lownoise mit seinem neuen Projekt Starsplash und dem Track "Travel Time", und aus deutschen Landen gibt sich das Duo Baracuda mit "DAMN! (Remember The Time)" die Ehre. DJ Tomcraft legt mit "Loneliness" nach, Master Blaster geben mit ihrem "Hypnotic Tango" Vollgas, und die A*Teens bringen's mit "Floor Filler" genau auf den Punkt.

BRAVO Hits 40
Die Doppel-CD bequem online bestellen


Flensburg online: Bravo HIts 40 / Februar 2003