Flensburg online
http://www.flensburg-online.de

  Die Sendung
mit der Maus
Flensburg onlineFlensburg online: Die Sendung mit der Maus
Die Sendung mit der Maus 1
DM 49,90


Bücher online: AmazonHier können Sie die CD-ROM gleich bestellen


· Hier kommt die Maus
 

   Jetzt ist die "Sendung mit der Maus" interaktiv. Die "CD-ROM mit der Maus" ist im Berliner Tivola Verlag erschienen. Mit Lach- und Sachgeschichten, Geräusche Experimentier-Ecke, Mail- und Kreativprogramm, vielen Spielen und natürlich mit viel, viel Maus.

   MIT der "Mausmaschine" klicken sich Kinder ab 4 Jahren in die verschiedenen Bereiche der CD. In der Sachgeschichte lernen sie, wie die Löcher in den Käse kommen.
In der Lachgeschichte helfen sie Stachelbär und seinen Freunden, einen Roboter zu bauen.
Mit dem Kreativprogramm können sie nach Herzenslust malen, stempeln und Collagen machen. Dabei können die Kinder alle Bilder ausdrucken, speichern und sogar als eMail versenden!
In der Geräusche Experimentier-Ecke lernen die Kinder, Geräusche zu identifizieren und zuzuordnen. Darüber hinaus können die Kinder mit einem ganzen Orchester von Küchengeräten eigene Lieder komponieren.

   AUCH das integrierte Bastelprogramm regt die Kreativität der Kinder an.
Außerdem liegen auf der Silberscheibe Rezepte, zum Beispiel für das Anrühren von Quarkfarben bereit.
Und natürlich fehlen auch nicht viele Spiele und Rätsel, die die Kinder nach und nach entdecken.

BACKGROUND –
"Die CD-ROM mit der Maus 1" ist der Beginn einer neuen Maus-CD-ROM-Serie. Die Geschichte der Fernseh-Maus ist schon fast 30 Jahre alt. Ihren ersten TV-Auftritt hatte die Maus im März 1971 in einem neuen Kindermagazin mit dem Namen "Lach- und Sachgeschichten".
Der damalige Chef des WDR-Kinderprogramms, Gert K. Müntefering, merkte bald, welche Rolle die Maus für die Zuschauer spielte. Die "Lach- und Sachgeschichten" wurden umbenannt: Im Januar 1972 gab es die erste "Sendung mit der Maus".

DIE SENDUNG MIT DER MAUS
Tivola Verlag, DM 49,90

* Online-Präsenz Tivola Verlag

Flensburg online
http://www.flensburg-online.de