Privatsphäre

Steganos – Verschlüsselung Ihrer Daten

SteganosSTEGANOS für Windows 95 ist das erste kommerzielle Steganographie-Programm, das nicht nur kinderleicht zu bedienen ist, sondern auch noch alle Vorteile der anderen Steganographie-Programme in sich vereinigt.
Das menügeführte STEGANOS versteckt alle Arten von Dateien in Bildern (BMP, DIB), Klangdateien (WAV, VOC), ASCII-Dateien oder HTML-Dokumenten.
Dabei läßt sich vorher auswählen, ob die Dateien nur versteckt oder zudem auch noch verschlüsselt werden.
Um die Effizienz zu erhöhen, werden die Dateien zusätzlich komprimiert.

Der für die Bildbearbeitung zuständige Teil des Algorithmus versteckt die Daten so perfekt, daß eine eingebettete Datei, die 15 Prozent des Bildumfangs besitzt, das Mutterbild nur unwesentlich verändert. Selbst bei größeren Dateien werden Veränderungen nur bei einem sehr genauen Vergleich der beiden Bilddateien offensichtlich.
Dasselbe gilt für Klangdateien oder Texte. Durch die einfache, Assisstenten-unterstütze Bedienung sowie den superschnellen Berechnungsalgorithmus, läßt sich schon im Vorfeld leicht austesten, wie sich eine Datei am besten in welchen Bildern verbirgt.

Um keinen Verdacht zu erregen, bleiben Dateidatum und Dateizeit der Trägerdatei unverändert.
Auf Wunsch erstellt STEGANOS eine Sicherheitskopie der Trägerdatei. Optional wird die zu versteckende Datei nach dem Vorgang unwiderruflich gelöscht. Verschlüsselte Dateien können sofort aus dem Programm heraus auf Knopfdruck per E-Mail versandt werden.

STEGANOS für Windows 95 wird die Verschlüsselungs-Diskussion des Bundestags ad absurdum führen.
Seit Bundesinnenminister Kanther immer lauter über ein Verschlüsselungsverbot von Dateien im Internet nachdenkt, steigt auch die Zahl der Anwender, die sich Sorgen um die Sicherheit ihrer sensiblen Daten machen. Schließlich treiben sich im Internet nicht nur Kriminelle herum – im Gegenteil. Der ganz überwiegende Teil der Internet-Nutzer sind normale User und Firmen, die ihre persönlichen Daten nicht für jedermann zugänglich über das Netz schicken wollen.

Wer Daten einfach nur verschlüsselt und dann losschickt, läuft Gefahr, gerade erst durch die Verschlüsselung Aufmerksamkeit zu erregen. In diesem Falle hilft die uralte Kunst der Steganographie weiter. Hat man früher Botschaften auf die Kopfhaut eines Kuriers tätowiert und die Haare darüber wachsen lassen, ist das unauffällige Verstecken sensibler Daten heute auf digitalem Wege wesentlich einfacher und weniger schmerzhaft.
Die Technologie des Computerzeitalters bedient sich unauffälliger Grafik- oder Sounddateien um darin, kaum feststellbar für den normalen Anwender, wie in einem digitalen Heuhaufen verschlüsselte Nachrichten unterzubringen.

Steganos für Windows 95
S.A.D. (DM 49,95)
 Informationen auch bei http://www.s-a-d.de

Surftipp: Steganos Security Suite Generation 7