Flensburg online

Intro

Vom 11. bis 13. Juli 1997 dampft, qualmt, faucht und zischt es in Flensburg erneut aus allen Rohren. Große Dampfschiffe, kleine Dampfboote, schwere Dampflokomotiven, kräftige Dampfmaschinen und zierliche Dampfmodelle treffen sich in Deutschlands nördlichster Hafenstadt zum 3. Flensburger Dampfrundrum.
Was ursprünglich im Zweijahresturnus als „Familienfest" für Dampfenthusiasten geplant war, entwickelte sich beim Dampfrundum 1995 zu einer Großveranstaltung mit über 200 000 Besuchern aus nah und fern.
Dieses Jahr erwarten wir wieder 200.000 Gäste, die alte Technik zum Anfassen oder einfach nur eine unterhaltsame „Sommerfete" mit spektakulärem Hintergrund erleben wollen.
Für viele wird es eine Reise in die Vergangenheit: Mit einem alten Dampfer über die Flensburger Förde schippern oder kombiniert mit dem Dampfzug und Oldtimerbus durch das Flensburger Stadtgebiet rattern. Und anschließend werden die großen und kleinen Augen-, Ohren- und Gaumenfreunden eines bunten und amüsanten Festes genossen.
Die Organisation und Durchführung einer derartigen Veranstaltung braucht viel Zeit, Geld und Arbeit. Wir brauchen deshalb viele Freunde und Helfer. Diesen gilt unser Dank, insbesondere den ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern der teilnehmenden Vereine, den Witschafts- und Medienpartnern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der städtischen Verwaltung und unseren Schirmherren, dem Bundesministerium für Verkehr, der Stadt Flensburg und dem Förderverein Salondampfer „Alexandra" e.V..
Außer mit Worten werden wir uns hoffentlich mit einer gelungenen Veranstaltung bedanken. Und vielleicht wird es in Zukunft heißen: Flensburg? Ach ja, Verkehrssünderdatei, Beate Uhse, Flensburger Pilsener und… DAMPF RUNDUM! Die Veranstalter

Zurück

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07