Anzeige -

Flensburg online: Deutsch-Türkischer Jugendaustausch in Flensburg / Juli 2004

 

 


A N Z E I G E –


KLICKS –

Projektgruppe Ausländische Arbeiterkinder

Partnerstädte der Stadt Flensburg

Deutsch-Türkischer Dialog der Körber-Stifung

Freunde ja, aber derzeit noch keine Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU:
Ex-SPD Bundeskanzler Helmut Schmidt gegen EU-Beitritt der Türkei


DVD
Türkei

 

 

 

Jugendaustausch: Gastfamilien in Flensburg gesucht

Völkerverständigung: Deutsch-Türkischer Jugendaustausch in Flensburg


Die Städte Flensburg und Kirsehir haben ihren ersten Jugendaustausch hinter sich gebracht. Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Begegnung ein großer Erfolg war.

   MÖGLICH wurde dieser Jugendaustausch auf Basis des Rahmenabkommen des Internationalen Jugendaustauschprotokolls zwischen Deutschland und der Türkei, das im Jahre 1994 unterzeichnet wurde.

Deutsch-Türkischer Jugendaustausch 2004
Besichtigung der deutsch-dänischen Grenze
Foto: Projektgruppe Ausländische Arbeiterkinder e.V.

   GUT Ding will Weile haben. So begannen die Projektgruppe AAK (Ausländische Arbeiterkinder e.V.), Jugendzentrumsleiter Kai Schröder und Bequa – HadZ Projektleiter Ali Baylan bereits im Jahr 2002 mit den Vorbereitungsarbeiten.

Unterhaltsames Rahmenprogramm

   ATTRAKTIONEN waren Ausflüge nach Büsum, Besichtigung der FSG, eine Fahrt in den Heidepark, eine Stadtbummel in Sonderborg, Besichtigung der Universität, Disco im Volksbad/ AAK Disco, sowie viele verschiedene Unternehmungen in Flensburg. Bei der diesjährigen, unerwarteten Schlechtwettersituation wurde sofort ein Notprogramm mit Gruppenspielen, Nutzung der Computer mit Internetanschluss, Playstation, Billard und Kickerturnieren in den neuen AAK – Räumlichkeiten zu Beliebtheit bei den türkischen und deutschen Besuchern.


Zum Programm gehörte auch ein Ausflug in den Heidepark
Foto: Projektgruppe Ausländische Arbeiterkinder e.V.

11 Tage im Dienste der Völkerverständigung

Der 11 Tage anhaltende Jugendaustausch fand seinen Abschluss im Flensburger Rathaus, wo die Jugendlichen und die Organisatoren von der Fachbereichsleiterin für Jugend, Soziales und Gesundheit Rose Greziak mit der Übergabe von Gastgeschenken und den Worten zur den Gästen sagte „Wenn Ihr wieder in Euren Heimat seit berichtet über Flensburg, erzählt ihnen wie Ihr uns hier erlebt habt Eurer Bevölkerung in Kirsehir, erzählt es Euren Freunden und Familien“.

Verabschiedung der türkischen Gäste des 1. deutsch-türkischen Jugendaustauschs in Flensburg
Die türkischen Gäste bei der Verabschiedung m Flensburg Rathaus
Foto: Projektgruppe Ausländische Arbeiterkinder e.V.

Schon gelesen...?

Eifersucht in Tarp

Winterzeit

Goldschatz von Unna

Leverkusen singt

Adventskonzerte

Fußball + Gewalt

Meningitis

Der Jugendzentrumsleiter von Kirsehir Halil Sürsavur sagte mit den Worten „Flensburg hat jetzt seinen festen Platz in unseren Herzen erhalten. Wir bedanken uns bei den Organisatoren Kai Schröder und Ali Baylan. Wir freuen uns sehr auf einen Gegenbesuch im Jahr 2005 “.

Dank den deutschen und türkischen Sponsoren die tatkräftig mit Sach- und Geldmitteln zum Gelingen dieses Jugendaustausches beigetragen haben.

Im Sommer 2005 soll der Gegenbesuch Flensburger Jugendlicher in der Türkei erfolgen.


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"
 Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07