Anzeige -

Flensburg online: Zu den Menschenrechten gehören auch die Frauenrechte / Dezember 2004

 

"Alle Menschen verfügen von Geburt an über die gleichen, unveräußerlichen Rechte und Grundfreiheiten."
Artikel 1 der Allgemeinen
Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948, Generalversammlung der Vereinten Nationen


A N Z E I G E –



Erst sind es die Frauen.
Dann die Juden. Dann die Amerikaner.
Dann die Intellektuellen. Dann wir alle.
(Hitler hat auch bei Polen nicht aufgehört...)
Buch-Tipp
Die Gotteskrieger und die falsche Toleranz von Alice Schwarzer et al.

Demokratie
Frauenrechte durchsetzen

ZUM Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2004 erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Mitglied des Deutschen Bundestages Annette Widmann-Mauz:

Tagtäglich werden Frauen weltweit Opfer von Menschenrechtsverletzungen. Durch häusliche Gewalt, systematische Diskriminierungen, Frauenhandel, Verweigerung des Selbstbestimmungsrechts von Frauen über ihren Körper, z.B. durch Zwangssterilisationen und genitale Verstümmelung, wird die Menschenwürde von Frauen zutiefst verletzt. Auch durch sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen, Zwangsverheiratungen, Abtreibung von weiblichen Föten oder andere geschlechtsspezifische Gewaltformen wie den so genannten Schandemorden werden Frauenrechte als Menschenrechte mit Füßen getreten.

Frauenrechte als Menschenrechte
werden mit Füßen getreten

   Die Durchsetzung von Frauenrechten als Menschenrechte ist und bleibt für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein wichtiger Schwerpunkt. In zahlreichen Anträgen und Initiativen hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion die lange Geschichte der Entwicklung der internationalen Frauenrechte mit vorangebracht und wird weiter darauf setzen, dass diese ständig weiter geschrieben werden kann.

Zwangsheirat ist Menschenrechtsverletzung

   Insbesondere gegen die Menschenrechtsverletzung Zwangsverheiratung, die für zu viele junge Frauen und Mädchen - auch in Deutschland - traurige Realität ist, sind wirkungsvolle strafrechtliche, zivilrechtliche und präventive Maßnahmen zu etablieren. Denn obwohl diese Menschenrechtsverletzung auch heute schon eindeutig gegen geltende Gesetze sowie gegen das Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen verstößt, wird dieses strafwürdige Unrecht nur in den wenigsten Fällen strafrechtlich verfolgt.

Google

   Um Frauenrechte als Menschenrechte wirksam durchsetzen zu können, muss in den betroffenen Ländern ein gesellschaftspolitischer Wandel bewirkt werden. Die Bundesregierung ist daher aufgefordert, im politischen Dialog mit den betroffenen Staaten - wie beispielsweise mit China oder der Türkei - intensiver und gezielter darauf hinzuwirken, Frauenrechte als Menschenrechte anzuerkennen und Menschenrechtsverletzungen konsequent zu ahnden. Zugeständnisse an diese Länder müssen an die Einhaltung der Menschenrechte gekoppelt sein.

Siehe auch Mit dem Islam gegen Genitalverstümmelung


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap    Blog

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07