Flensburg

 

Flensburg online Trennungslinie

FLENSBURG
ONLINE

 
zur Startseite
AUGUST 2002
 

Himmlische Flaschenpost

Bislang gibt es keinen Beweis für die Existenz außerirdischen Lebens - doch vielleicht finden wir ihn schon bald auf dem Mars oder dem Jupitermond Europa

von Volker Lange

Copyright: NASA

"D"eit Jahrzehnten horchen Radioteleskope den Weltraum geduldig nach Signalen außerirdischer Intelligenzen ab - bislang ohne Erfolg. Ist das irdische Leben also ein kosmischer Einzelfall? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass, entsprechende Bedingungen vorausgesetzt, sich Leben entwickeln kann?

 

Schutz von Begräbnisorten

"Es gibt dort [in Island] ÜbersetzerInnen für Geister, die beim Straßenbau zum Beispiel mit den Geistern verhandeln, ob es in Ordnung geht, die Straße über einen bestimmten Ort in der Landschaft zu legen oder nicht. Manchmal müssen die Geister umquartiert werden. Manchmal muss die Straße eine Biegung machen.
Auch bei den Aborigines Australiens gibt es Abgesandte, die mit den Geistern sprechen, und heilige Orte müssen ebenso geschützt werden wie Begräbnisorte, weil sonst die Ahnengeister sauer werden.

(…)

Die Thematik Tod, Friedhof, Leichen ist ja auch in westlich-zivilisierten Gebieten durchaus mit ungeklärten Gefühlen belegt. Wie viele unserer Gruselgeschichten und Horrorfilme beschäftigen sich mit Leichenraub, mit unheimlichen Begegnungen auf Friedhöfen, mit Stimmen aus dem Jenseits!"


Luisa Francia: Wohnungen der Geister. Vom praktischen Umgang mit allem, was man nicht gleich versteht, Mchn. 2002, Seite 24
Bequeme Online-Bestellmöglichkeit des Buches


Klicks –

WebSite von Luisa Francia


Weitere Texte zu diesem Thema

Metallischer Schnee - Regen aus Methan
Sie mögen mal wieder das Klima in Deutschland nicht? Dann kommen Sie einmal zu unseren Nachbarn mit...

Eine Reise zu den Gasgiganten
Im äußeren Sonnensystem gibt es Welten, deren Fremdheit unsere Vorstellung übersteigt

Feuer und Eis
Die Monde von Jupiter und Saturn bergen manche Überraschung: aktive Vulkane, dicke Eispanzer - und vielleicht sogar verborgene Ozeane

Geschwister der Erde
Planetenforscher auf der Suche nach Spuren tektonischer Aktivität und Vulkanismus auf unseren Nachbarwelten

Phantasieplaneten
Ein Science Fiction-Autor über die Fabulierlust im begrenzten Einsatz.

Guter Mond...
... woher kommst du nur? Wie Raumsonden und Astronauten halfen, das Rätsel der Mondentstehung zu lösen

Entstanden aus Staub und Eis
Vor 4,5 Milliarden Jahren bildeten sich die Planeten des Sonnensystems - eine höchst turbulente Zeit, die Spuren hinterlassen hat

Die Macht der Planeten
Wie die Gestirne unser Weltbild prägen.

Besuchen Sie auch unsere Weltraumseiten
Klick ins All


Weitere Berichte aus der Wissenschaft finden Sie hier
Kennen Sie unseren Newsletter?
top


Hauptseite | Wissenschaft | Klick ins All | Kultur | Presseschau | Galerie | Impressum | Kommentare und Anregungen

©2001, MorgenWelt e.V., Hamburg, Germany