Anzeige -

Pavillons
  http://www.flensburg-online.de Startseite
F L E N S B U R G   O N L I N E
Schleswig-Holstein im Internet
eMail an "Flensburg online"
Pavillon Die Seele träumen lassen

Der Fotograf Wolfgang Borm, der die Ausstellung mit Fotografien, Baurelikten und Plänen über Garten Pavillons zusammengestellt hat, nennt die Gartenpavillons Traumhäuser für die Seele. Und er hat recht.
Gartenpavillons existieren seit mehreren hundert Jahren in Schleswig-Holstein. Und an einigen Stellen ist diese Gartenkultur noch im historischen Zustand erhalten.
Pavillon In früheren Zeiten galten diese Gartenelemente als Grundausstattung einer bürgerlichen Anlagen und waren wichtiger Bestandteil der Kultur, ein kunstvoll gestaltetes Architekturdetail.
In der Ausstellung "Garten Pavillons", die im April / Mai 1998 in Flensburg stattfand, wurde Einblick in den Bestand der noch vorhandenen Gartenpavillons früherer Zeiten geboten.
Der klassische Pavillon war ein Zwischenraum und diente als Tee- und Lusthaus, als Lesezimmer oder "Philosophenlaube". Seine Funktion lag eher in einer zusätzlichen Gestaltung des Gartenbildes, er war aber selten funktional geprägt.
Pavillon Gartenpavillons wurden häufig als verkleinerte Sommerhäuser aufgestellt, um die räumliche Umgebung im Garten optisch zu vergrößern. Manchmal dienten sie auch als Verstecke. Jeder hat in seiner Kindheit in Lauben gespielt, in reiferen Jahren wurde in den Lauben gefeiert und die Ruhe genossen.
Als Freiraumkunst bieten die Pavillons eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten.
Pavillon Gartenpavillons
Eine Ausstellungsproduktion von Wolfgang Borm
16.4. - 15.5.1998 im Allianz Gebäude
Flensburg, Große Straße 61
geöffnet täglich von 14 - 20 Uhr
siehe auch "Armut hat viele Gesichter" von Wolfgang Borm
Startseite
F L E N S B U R G   O N L I N E
Schleswig-Holstein im Internet
eMail an "Flensburg online"