Anzeige -

Flensburg online: Tödliche Unfälle mit der Leiter / Februar 2005

 

 

 

A N Z E I G E –

 

 

Arbeitswelt
Tipps fürs sichere Arbeiten mit der Leiter

Vorsicht beim Arbeiten mit der LeiterMeist wird die Gefahr, die beim Arbeiten mit Leitern besteht, unterschätzt. Das kann fatale Folgen haben. So gab es im Jahr 2003 19 Leiterunfälle mit tödlichem Ausgang in Deutschland. Und 27.724 Leiterunfälle im gewerblichen Bereich.

Die Berufsgenossenschaften stellten fest, dass rund jeder elfte Unfall (2.486) so schwerwiegend war, dass den Verletzten eine
Unfallrente zugesprochen wurde.

Wann ereignen sich die meisten Leiter-Unfälle?

   Die meisten Unfälle ereignen sich beim Auf- und Absteigen insbesondere beim Herauf- und Herabtragen von Gegenständen sowie bei zu weitem seitlichen Hinauslehnen, wenn mit Handwerkzeugen gearbeitet wird.

Worauf ist zu achten?

   Entscheidend ist zuallererst, die jeweils richtige Leiter für die auszuführende Arbeit auszuwählen. Die Berufsgenossenschaften empfehlen, sich vor der Benutzung unbedingt vom ordnungsgemäßen Zustand der Leiter zu überzeugen. Schon eine defekte Sprosse kann den Aufstieg schmerzhaft beenden, und bereits ein Sturz aus einem Meter Höhe kann zu schweren Verletzungen führen. Auch sollten Leitern so aufgestellt werden, dass die Leiterfüße nicht verrutschen können. Werden auf der Leiter Lasten getragen, so sollte jeder Benutzer sicherstellen, dass er sich dennoch festhalten kann. Wird dann noch beim Auf- und Absteigen darauf geachtet, dass die Füße sicher auf den Stufen stehen, ist sicheres Arbeiten mit Leitern gewährleistet.


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"      Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07