Flensburg online: LINUX CAMP IN FLENSBURG
 

Vom 17. bis 20. Mai fand
in Flensburg
das LUG Camp 2002 statt

· zur Startseite von
Flensburg online
· LUG Flensburg
· eMail an "Flensburg online"


Selbst Ausführungen zu Multimedia unter Linux nachts
um 3 fanden noch reichlich Zuschauer!



LUG Flensburg e.V.

  Zum diesjährigen Camp reisten insgesamt 118 Teilnehmer aus 19 verschiedenen LUG's sowie eine Menge Linux-Fans ohne LUG-Mitgliedschaft aus Deutschland, der Schweiz und aus Dänemark an.

   NACHDEM 2 Teilnehmer das Camp für sich selbst schon 24 Stunden früher als geplant eröffneten (Hallo Nick! Hallo Ossi!), startete es am Freitag mit der Anreise der meisten Teilnehmer. Aufbau des Netzwerks, Anschluß ans Internet und zu Beginn völlig chaotische Verhältnisse bei der Stromverkabelung, welche zu reichlich Stromausfällen führten, füllten den Freitag aus. Dazu kam natürlich das große "Hallo", da viele Teilnehmer sich bereits von den vorhergehenden Camps und von anderen Veranstaltungen kannten.

   4 Tage lang fanden Vorträge und Workshops statt, obwohl vieles von dem, was ursprünglich geplant war durch Absagen der Durchführenden leider ausfiel. Das, was denn aber stattfand, stiess auf reges Interesse bei den meisten Teilnehmern. Ob es um die unzähligen Möglichkeiten von VI ging oder darum, WLAN-Access Points per Software zu realisieren: Die Vortragenden fanden ein interessiertes Publikum. Selbst Ausführungen zu Multimedia unter Linux nachts
um 3 fanden noch reichlich Zuschauer!
Daneben gab es natürlich immer wieder reichlich Spaß, Spiele und selbst "Schwertgefechte" und "Laser-Duelle" wurden von LARP-Fans durchgeführt.

   Am Samstag Nachmittag wurde erstmalig im Rahmen eines LUG Camps ein Tag der offenen Tür durchgeführt, bei dem Besucher die Möglichkeit geboten wurde, sich bei denen, die Linux quasi leben, über die Möglichkeiten und Fähigkeiten von Linux zu informieren. Leider was das Wetter in Flensburg am Wochenende einfach zu gut, so daß sich trotz Vorankündigung in der lokalen Presse nur 20 bis 30 Besucher zum Camp verirrten, aber diejenigen, die da waren, zeigten sich sehr interessiert und wurden von den LUG Camp-Teilnehmern engagiert und kompetent informiert!

   Wie immer bei solchen Events gingen die Tage natürlich viel zu schnell vorbei, aber nun freuen sich alle schon auf das LUG Camp 2003, welches voraussichtlich in der Schweiz stattfinden wird. Genaueres hierzu und einen ausführlichen Bericht zum LUG Camp 2002 findet ihr in einer der nächsten Ausgaben des Linux-Magazins

Die LUG Flensburg e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmern auch auf diesem Wege noch einmal für die tolle Zeit! Ein LUG Camp kann nur so gut sein, wie die Teilnehmer, die der ganzen Geschichte ein Gesicht geben und ihr wart verdammt gut!

Also: Bis spätestens zum nächsten Jahr in der Schweiz und sicherlich irgendwann wieder in Flensburg!

Mike Schulte
LUG Flensburg e.V.


Flensburg online: LINUX CAMP IN FLENSBURG / Mai-02       —  Flensburg SitemapSitemap