Anzeige -

Flensburg online: Musical am Alten Gymnasium "Schattenwelten" / Juni 2005

 

Musical-Uraufführung am Alten Gymnasium in Flensburg: Lob von allen Seiten für „Schattenwelten“


A N Z E I G E –

 

Musical "Spray Attack" wurde im Juni 2004 am Alten Gymnasium aufgeführt

Siehe vielleicht auch Wallpaper Altes Gymnasium

Musical-AG vom Alten Gymnasium brachte das Musical "Schattenwelten" zur Aufführung

   Die Musical-AG der Mittelstufe des Alten Gymnasiums Flensburg wartete Mitte Juni 2005 mit einem Stück auf, das es wohl so noch nie gegeben hat: Das Musical „Schattenwelten“ basiert auf einer Idee von Jean-Paul Sartre („Das Spiel ist aus“). Zwei füreinander bestimmte Menschen, die sich im Diesseits nie begegnet sind und zur gleichen Zeit unter tragischen Umständen den Tod finden, entdecken ihre Liebe zueinander als Tote in einer Halbwelt.

  Willst du mit mir gehen? Willst du?
  Ich gehe einen Schritt nach vorne.
  Ich geh jetzt nicht zurück.
  Und wenn du nicht mit mir gehen willst,
  dann nehm ich dich nicht mit.      Nena

Hat die Liebe der Liebenden Bestand?

   Der Hüter dieser „Schattenwelt“, der weise Antonio, gibt den beiden Liebenden die Möglichkeit am Leben zu bleiben, wenn sie es schaffen, ihre Liebe in ihrer Welt für 12 Stunden zu verteidigen – ein hoffnungsloses Unterfangen, weil die Vergangenheit ihre Ansprüche stellt. Ulrich Cleres, musikalischer Leiter des Ensembles, schuf ein Libretto, dass dramatische, komödiantische und ernste Elemente miteinander vereint. Außerdem stellte er ein Medley an bekannten deutschen Songs zusammen, welche die Handlung textlich unterstützen, wie z.B. „Siehst du das genauso“ von Sportfreunde Stiller oder „Liebe ist alles“ von Rosenstolz.

Friederike Mannhardt und Lennart Golbeck in
Friederike Mannhardt und Lennart Golbeck spielten das Liebespaar      [Foto: Ulrich Cleres]

Beeindruckende Vorstellung

   Die Darsteller und Darstellerinnen, allesamt aus den Klassen 7 10 kommend, boten eine sehr inspirierte und aufgrund der schwierigen Handlung beeindruckende Vorstellung. Hervorzuheben ist die Leistung der drei Hauptdarsteller: Karsten Simonsen aus der 9b, der den Antonio spielte, wusste mit seiner Bühnenausstrahlung und Eindringlichkeit sehr zu überzeugen. Die das am Ende doch gescheiterte Liebespaar Senta und Flavio spielenden Friederike Mannhardt (9c)

Anzeige -
ImmobilienScout24

und Lennart Golbeck (8c) bestachen durch eine bemerkenswert gute gesangliche wie schauspielerische Leistung. Besonders zu gefallen wussten auch die von Jay Miniano (11c) betreuten Tanzgruppen und das einprägsame und malerische Bühnenbild einer italienischen Altstadt (erstellt von einer eigens gegründeten Bühnenbild-AG).

Ensemble Schattenwelten
Laura Petersen und Lennart Götzen und Ensemble
[Foto: Ulrich Cleres]

Die 80 Mitwirkenden um die Techniker Jonas Hanf, Sebastian Meierieks, Andy Timmermann und eine siebenköpfige Musicalband machten aus „Schattenwelten“ ein schönes Musicalerlebnis.


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum     Kleinanzeigen       – Flensburg Sitemap –   Sitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

Google
 
Web www.flensburg-online.de