zur Startseite"Flensburg online"eMail

FC Bayern telefoniert mit Genion
von VIAG Interkom

FC Bayern telefoniert mit Genion von VIAG Interkom

Trainingsgelände in der Säbener Straße wird zur Homezone

LINKS –
· Viag Interkom
· siehe auch Internet - Angebote von Viag Interkom
· Der Ball ist rund und dauert 90 Minuten
· Bayern München online
· Startseite "Flensburg online"
direkte eMail-Möglichkeit
· Stichwort Telefonie in der Übersicht "Schleswig - Holstein im Internet
Trainingsgelände in der Säbener Straße wird zur Homezone
[München, 23. November 1999]
Mit Genion im Gepäck machte sich der FC Bayern auf die Reise zum Champions-League-Spiel nach Trondheim. Scholl, Elber und Co. telefonieren nämlich ab sofort mit Genion, dem derzeit innovativsten Telekommunikationsprodukt des Premiumsponsors VIAG Interkom.

Bereits seit Juli 1998 telefonieren die Spieler des Rekordmeisters über das E2-Netz von VIAG Interkom. Das Münchner Unternehmen hat die Bayernspieler nun auch für Genion unter Vertrag genommen.

Sie sind damit auf dem neuesten Stand der Kommunikationstechnik. Mit Genion kann der Kunde mit einem Handy zu Hause zu Festnetzpreisen und unterwegs zu Mobil-funktarifen (citypartner) telefonieren. Zu Hause, in der "Homezone", telefonieren VIAG Interkom-Kunden in einem Umkreis von 500 Metern zu Festnetzkonditionen.

Ab sofort können die Profifußballer das Trainingsgelände in München an der Säbener Straße als Homezone nutzen. Das heißt, dass die Kicker im Trainingsgelände mit dem Handy zu günstigen Festnetzkonditionen telefonieren werden.

"Das ist ja Spitze", freut sich Mehmet Scholl. "Ich nutze meine Trainingspausen häufig zum Telefonieren. Da kommt Genion gerade richtig."