Anzeige -

Flensburg online: Wok-WM 2005 / 6. März 2005

 

 

 

Stefan "Die Bratwurst" Raab hat es 2005 nicht geschafft. Weder im Einer-Wok noch im Vierer-Wok konnte der Ehrgeizling den Sieg erlangen.

A N Z E I G E N –

 

Wok macht schlank. Kaufen Sie Artikel rund um Wok

A N Z E I G E –

Tipp24.de - Lotto im Internet. Clever gemacht.

Oh je, Georg Hackl und die Arthrose

Sport
Wok-WM 2005

Bereits zum 3. Mal fand die Wok-WM statt. Diesmal säumten am Samstag, den 5. März 2005, mehr als 8.000 Zuschauer die Eiskurven der Bobbahn in Winterberg (Hochsauerland). Und auch vor den Fernsehgeräten fand die Wok-Weltmeisterschaft, die einst von Stefan "Die Bratwurst" Raab ins Leben gerufen wurde, reges Interesse: Bis zu 5,76 Millionen Zuschauer (durchschnittlich 3,96 Mio.) verfolgten das Live-Event im warmen Wohnzimmer vor den Fernsehgeräten.

Alter und neuer Goldmedaillen-Gewinner der "Wok-WM 2005" wurde der sympathische Georg "Schorsch" Hackl im Einer-Wok. InfoSeite über den 1966 geborenen Georg Hackl
Sein Heimatverein ist der RC Berchtesgaden.

Im Vierer-Wok siegten Charlotte Engelhardt, Stefan Gödde, Joey Kelly und Lukas Hilbert für das ProSieben-Team.

Georg "Wokl" Hackl über das Geheimnis seines Erfolgs: "Winterberg ist vom Rodeln her meine Lieblingsbahn. Hier kenne ich die Abkürzungen."

Bei starkem Schneetreiben und bis zu minus 16 Grad Celcius schafften es neben den Titelverteidigern in der Einzeldisziplin Stefan Raab ("TV total"-Team) gefolgt von Joey Kelly (ProSieben-Team) und im Mannschaftswettbewerb ebenfalls Stefan Raab im "TV total"-Wok vor Eltons Nissan-Racing-Team auf's Treppchen.

Unsportlichkeiten von Stefan Raab

   Beim Wok-Warmup am 4. März 2005, bei dem die Startplätze für die Wok-WM mit einem Sprung im Wok über eine Schneeschanze ermittelt wurden, war der Anlauf mit einem Teppich verkürzt wurden, weil bei den Proben Weiten von über gefährlichen 12 Meter erreicht wurden.
Man konnte deutlich sehen, dass dieser große Weiten verhindernde Teppich fehlte, als Stefan Raab über die Schanze fuhr... und sich prompt eine gute Ausgangsposition erspringen konnte.
   Eine weitere Unsportlichkeit leistete sich der TV-Entertainer, dem man einen sehr großen Ehrgeiz nachsagt, dann am Samstag-Abend bei der eigentlichen Wok-WM. Stefan Raab versuchte, den Vierer-Wok mit Georg Hackl beim Start festzuhalten, um dem Vierer-Wok Geschwindigkeit zu nehmen.
Gut, dass so viel Unsportlichkeit belohnt wurde: Stefan Raab gewann bei keinem Wettbewerb.

Anzeige –
Brandneu: Video-Downloads für Dein Handy!


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"
Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07