Flensburg online

Trainspotting

Marks Suche nach einer Opiumkapsel: eine Tauchfahrt des Schreckens in der Kloschüssel.

DVD

Das Böse klammert sich an jeden, der versucht, aus dem Morast wieder zum Licht empor zu steigen. Man könnte ja sonst der Trostlosigkeit eigenen Situation gewahr werden, wenn man sieht, wie jemand, dem es genauso wie einem selber geht, das Böse abschüttelt und hinter sich läßt. So ist es auch in diesem Film: Der drogenabhängige Mark Renton beschließt, von der Nadel weg zu kommen. Doch seine Clique ist ihm nicht gerade eine Hilfe dabei.

Was für einen vernünftigen Trainspotter eine Diesellok ist, das ist für Mark Renton die Droge. Auch Mark geht seinem Hobby mit leidenschaftlicher Hingabe nach. Er lässt sich keinen Zug, keinen Schluck und keinen Schuss entgehen. Renton ist ganz unten angekommen, und er ist meinstens high. Aber Marks Zug ist noch nicht abgefahren. Irgendwann denkt er, wird er mal ohne den Stoff auskommen. Vielleicht.

Weitere Infos über die DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon.de

Übersichtsseite DVDs bei "Flensburg online"

zur Startseite von Flensburg online

eMail an "Flensburg online"

—  Flensburg SitemapSitemap

April 2005

 

Anzeige –

Drogenfreigabe?

DVDs in Flensburg