Flensburg online

Das Fenster zum Hof

James Stewart muss hilflos mit ansehen, wie Grace Kelly das Appartement des Mordverdächtigen durchsucht, während der die Treppe hochkommt.

Grace Kelly und James Stewart in

Der Krimi-Altmeister Alfred Hitchchock bezeichnete "Das Fenster zum Hof" als seinen Lieblingsfilm. Und der Regisseur hat Recht. Denn in Bezug auf Konstruktion, Detailreichtum und Geschlossenheit ist "Das Fenster zm Hof" sicherlich einer der dichtesten Filme Hitchcocks.

Gleich 2 der populärsten Oscar-Gewinner aller Zeiten sind in Hitchcocks ebenso geistreichen wie makaberen Story über Voyeurismus und Mord zu bewundern: James Stewart und Grace Kelly.

Es geht um einen Pressefotografen, der durch einen Beinbruch an den Rollstuhl und seine Wohnung gefesselt ist. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof die Nachbarschaft und lernt sie so bestens kennen. Seine Freundin Lisa (gespielt von Grace Kelly, die später Fürst Rainier von Monaco heiratete) ist zunächst wenig begeistert davon, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier.

Im Fenster gegenüber fällt dem Pressefotografen (James Stewart) das ungewöhnliche Benehmen von Mr. Thorwald auf. Der Fotograf vermutet, dass mit dessen Frau etwas Furchtbares passiert ist. Er wittert Mord und lässt den Hinterhof von nun an nicht eine Sekunde aus den Augen. Spannung pur.

Weitere Infos über die DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon.de

Übersichtsseite DVDs bei "Flensburg online"

zur Startseite von Flensburg online

eMail an "Flensburg online"

—  Flensburg SitemapSitemap

April 2005

 

Anzeige –

Grace Kelly

DVDs in Flensburg