Abstimmungsgebiet in SchleswigIn Nord- und Mittelschleswig erfolgte 1920 in einer ersten und einer zweiten Zone die Abstimmung.

Eine von eiderdänischer Seite propagierte dritte Stimmzone in Südschleswig wurde nach Intervention der liberalen dänischen Regierung unter Zahle aus dem Versailler Vertrag gestrichen.

 Zurück