Das LutherhausDas 1852/53 durch den dänischen Architekten Winstrup für den Stadtsekretär (Stadtsyndikus) Hargens im Südergraben errichtete und 1917 nach Übernahme durch die St. Nikolai-Gemeinde so genannte "Lutherhaus" beherbergte in der Abstimmungszeit den "Deutschen Ausschuß" und in den frühen zwanziger Jahren auch die Flensburger Geschäftsstelle des "Schleswig-Holsteiner-Bundes".
Das "Lutherhaus" und der angrenzende "Lutherpark" stehen heute unter Denkmalschutz.

 Zurück