StimmzettelWie schon die Proklamationen und Instruktionen der CIS waren auch die eigentlichen Stimmzettel zweisprachig gehalten. Durch Einwurf des entsprechenden Zettels in die Wahlurne stimmte der deutschgesinnte Flensburger für "Deutschland / Tyskland", der dänisch-gesinnte für "Danmark / Dänemark".

 Zurück