Ihr Wochen-Horoskop
vom 15. – 21. Juni 98


Widder
(21.3.-20.4.)

Sie entscheiden selber, ob Sie sich über eine unglückliche Fügung ärgern oder nicht. Als Widder tun Sie sich mit dieser Einsicht besonders schwer.

 


Stier
(21.4.-20.5.)

Für Sie ist es besonders wichtig, daß Sie sich an einem Ort aufhalten, der für Sie stimmt. Das gilt auch im Urlaub.

 


Zwillinge
(21.5.-21.6.)

Ob Sie sich glücklich schätzen oder über die Launigkeit des Schicksals klagen, haben Sie selber in der Hand. Was ist besser?

 


Krebs
(22.6.-22.7.)

Stehen Sie zu Ihren Gefühlen. Nur so klären sich die Verhältnisse und Sie kommen zum Kern der Sache. Das bedeutet auch Mut zum Risiko.

 


Löwe
(23.7.-23.8.)

Langeweile entsteht nur dann, wenn Sie erwarten, daß etwas geschieht. Warten Sie nicht. Genießen Sie den Augenblick. Nutzen Sie ihn.

 


Jungfrau
(24.8.-23.9.)

Auch vorsichtigstes Abwägen und Taktieren ist keine Garantie für Sicherheit. Eher entsteht bei anderen der Eindruck, Sie seien ziellos. Stimmt das?

 


Waage
(24.9.-23.10.)

Für die Liebe tun Sie am besten dadurch etwas, indem Sie offen und erwartungslos geschehen lassen, daß die Liebe etwas mit Ihnen tut.

 


Skorpion
(24.10.-22.11.)

Probleme unter den Teppich zu kehren, liegt Ihnen nicht. Mit Recht! Die Alternative besteht aber nicht darin, sie künstlich aufzublähen.

 


Schütze
(23.11.-21.12.)

Wie Sie wissen, ist das Kleingedruckte auf Verträgen nicht unwesentlich. Im Leben erscheinen wichtige Dinge manchmal ganz nebensächlich.

 


Steinbock
(22.12.-20.1.)

Wenn Sie es allen Recht machen wollen, beklagt sich jeder und Sie selber gehen sowieso leer aus. Benutzen Sie Ihren Verstand.

 


Wassermann
(21.1.-19.2.)

Liebe kommt und geht. Es gibt keinen bleibenden Endzustand, das ewige Glück. Suchen Sie das Glück in der Gegenwart. Die ist immer da.

 


Fische
(20.2.-20.3.)

Verlieren Sie nicht den Zusammenhang aus dem Auge. Was Ihnen heute negativ erscheint, kann sich morgen als Glück erweisen.

 

© Martin Urban

   Zur Startseite von "Flensburg online"