Startseite
"Flensburg online"



Schleswig - Holstein im Internet


Dänische Termine im Landesteil Schleswig


Job-Börsen online

Kieler Sprotten



DIE KARTOFFEL
Flensburg online   Die interessanten Seiten von Flensburg

*

GESCHICHTE –
Neue Erkenntnisse zur Kartoffel aus Flensburg

Gelernt haben wir, dass es Preußenkönig Fritz II. war, der in Deutschland im Jahre 1745 den feldmäßigen Kartoffelanbau eingeführt habe. Falsch!

Der in Flensburg lebende MAX WIRSING hat nachgeforscht und herausgefunden, dass bereits fast 100 Jahre vorher, nämlich im Jahre 1647, ein feldmäßiger Anbau der aus Südamerika stammenden Kartoffel stattfand. Der Preußenkönig hat das dann lediglich später übernommen.

Anzeige -

MAX WIRSING, er ist übrigens Träger des Bundesverdienstkreuzes, war, ehe er pensioniert wurde, Referatsleiter im * Kraftfahrtbundesamt. Durch seine Arbeit muss jetzt die Geschichte der Kartoffel in Deutschland neu geschrieben werden.

So kam die Kartoffel in den Acker

Der erste feldmäßige Kartoffelanbau wurde im Jahre 1647 von Bauern aus Pilgramsreuth durchgeführt.
Hans Rogler, Bauer in Pilgramsreuth, erhielt während des 30-Jährigen Krieges die ersten Saatkartoffeln von einem holländischen Soldaten. Und der Ernteerfolg mußte nicht lange auf sich warten: Schon bald wurden mehr als 500 Zentner Kartoffeln in dem 400 Seelendorf Pilgramsreuth geerntet.

Die Kirche war gegen die Kartoffel. Die Erdfrucht stammte von den südamerikanischen Heiden. Und die Knollen wuchsen im Dunkeln.

Der Kartoffelanbau, den die fränkischen Bauern betrieben, war so erfolgreich, dass schon bald auch andere Herzogtümer und Preuußen beliefert wurden.

1745 schließlich erließ der Preußenkönig das Gesetz zum Anbau der Kartoffel auch in Preußen.
Den Bauern wurde vorgeschrieben, dass sie 10 Prozent ihrer Anbauflächen mit der Kartoffel bepflanzen mußten.

Der Grund: Im Gegensatz zum Getreide war und ist die Kartoffel weder bei der Aussaat noch vor der Ernte abhängig vom Wetter und der Witterung. Erst mit dem Kartoffelanbau konnten in Europa die Hungersnöte eingedämmt werden.

* Stadt Rehau
MAX WIRSING erhielt von der Stadt Rehau für seine Forschungen den mit 10.000 Mark dotierten Preis der "Goldenen Kartoffel"

5-4-2000

Die Stadt: Flensburg
Das Medium: Internet
Die Adresse: www.flensburg-online.de

Flensburg online: Die Geschichte der Kartoffel in Deutschland



Flensburg online So sieht das Bundesverdientkreuz aus


Rund um die Uhr: Kostenlose private Kleinanzeigen. Lesen, Suchen, Finden, selber eine aufgeben

Flensburg online Gen-Kartoffeln für Indien?

Kartoffelschälmeister aus Brandenburg Kennen Sie den Kartoffelschälmeister Titus Dickson?

Anzeige -

Anzeige


 

   —  Flensburg SitemapSitemap
zur Startseite von Flensburg online
Internet-Katalog Schleswig-Holstein
Flensburg von A-Z
eMail an "Flensburg online"