Willi Wurm ist die Ruhe selbst – sagt er. Wenn er gerade keinen Wutanfall hat – meint seine Freundin Wendy Wurm.
Aber Willi ist schon der beste Freund, den man haben kann, soviel steht fest. Willi hält immer zu einem, durch dick und dünn. Wendy und Willi gehören zusammen wie Sonnenschein und Badesee. Auch wenn in ihrem Baumhaus manchmal die Wände wackeln, weil Willi wieder seinen Dickkopf durchsetzen will. Wendy zeigt ihm dann, wo es langgeht. Bei Martin von Sack zählen die inneren Werte. Er sammelt nämlich gerne und stopft alles in sich rein. Meistens echt nützliches Zeugs. Aber seine Freundin Viola Falter muss mächtig auf ihn acht geben, damit er nicht zu fett wird und eines Tages aufplatzt wie eine Bratwurst.

Rudi Ratzki wohnt in der Nachbarschaft. Zusammen mit seiner Bande. Schlaumeier Rudi ist der Chef, der Bestimmer. Sein Cousin Ferdi, der Besserwisser, hat dagegen von nichts eine Ahnung, aber immer die Klappe offen. Nur der dicke Ben ist gar nicht so dumm, wie er aussieht. Manchmal hat er richtig gute Ideen. Und hilfsbereit ist er auch. Aber nur manchmal. Nachbarn wie die Ratzkis hat man entweder gerne oder man kann sie nicht ausstehen. Ratzkis machen nämlich Krach, leihen sich ständig Sachen aus, die man nie wieder zurückkriegt und haben einen grauenhaften Musikgeschmack. Und rülpsen tun sie auch. Echte Nervensägen, die Ratzkis.

© 2003 by
Gabriel Nemeth, Jan Gulbransson
Wort & Bild-Verlag



Willi Wurm und seine Freunde

 

 

Willi Wurm Abenteuer

"WILLI WURM UND SEINE FREUNDE" erscheinen in MEDIZINI. Das Heft bekommt man kostenlos in Apotheken.

Willi Wurm in Indien

Willi Wurm auf der Kokosinsel

Willi Wurm in Ägypten

Willi Wurm auf den Spuren des
       Weihnachtsmannes

zur Startseite von
"Flensburg online"

eMail an "Flensburg online"