Absolute Power

Absolute PowerDer Meisterdieb Luther Whitney (CLINT EASTWOOD) möchte, bevor er sich zur Ruhe setzt, einen letzten großen Coup landen. Sein Plan besteht darin, in die Villa des Multimillionärs Walter Sullivan (E.G. MARSHALL) einzubrechen und dessen Tresorraum leerzuräumen.

Alles scheint glatt zu laufen. Da taucht unerwartet Christy (MELORA HARDIN), die junge Gattin Sullivans, auf. Sie ist nicht alleine. Ihrer Begleitung befindet sich Alan Richmond (GENE HACKMAN, Foto links oben), der Präsident der Vereinigten Staaten. Luther beobachtet, wie das angetrunkene Liebespaar sich zu streiten beginnt. Die Auseinandersetzung wird immer heftiger und schließlich liegt Mrs. Sullivan tot am Boden. An dem Mord beteiligt sind Bill Burton (SCOTT GLENN) und Tim Collin (DENNIS HAYSBERT, Foto unten), die persönlichen Secret-Service-Agenten des Präsidenten, sowie dessen effiziente Stabschefin Gloria Russel (JUDY DAVIS).

In fieberhafter Eile beseitigt das Trio alle Spuren des Verbrechens. Derweil gelingt Luther Whitney unerkannt die Flucht. Detective Seth Frank (ED HARRIS) vom Morddezernat wird auf den heiklen Fall angesetzt. Schnell hat der erfahrene Kriminalbeamte die Zahl der Tatverdächtigen auf einen kleinen Personenkreis reduziert. Sein Hauptverdächtiger heißt Luther Whitney. Der Meistereinbrecher beschließt, das Land zu verlassen. Doch als er bemerkt, daß er von Beauftragten des Weißen Hauses und einem Auftragskiller (RICHARD JENKINS) verfolgt wird, entschließt er sich, den Kampf gegen die übermächtigen Gegner aufzunehmen. Erst recht, als Whitney erfährt, daß er als Augenzeuge beseitigt werden soll und seine Tochter Kate (LAURA LINNEY) sich ebenfalls in höchster Gefahr befindet...