Matilda

Mit ihrer besonderen Intelligenz, ihrer bezaubernden Sensibilität und ihrem unstillbaren Wissensdurst ist die kleine Matilda (MARA WILSON) ein Kuckucksei im Hause der Familie Wurmwald. Ihre Eltern, der schmierige Gebrauchtwagenhändler Harry Wurmwald (DANNY DEVITO) und die bingobesessene Wasserstoffblondine Zinnia (RHEA PERLMAN), bemerken gar nicht, daß Matilda sich schon als Kleinkind das Lesen selbst beibringt. Ebenfalls von ihnen unbemerkt bleibt, daß Matilda täglich die öffentliche Bücherei besucht und bereits als Vierjährige Bücher von Charles Dickens verschlingt. Viel mehr interessieren Mama ihre Bingozahlen, Bruder Michael (BRIAN LEVINSON) seine klebrigen Marshmallows und Papa geklaute Ersatzteile sowie die schäbigen Tricks, mit denen er minderwertige Autos zu Wucherpreisen verscherbelt. Matilda ist die einzige, die weiß, daß sich mittlerweile das FBI so sehr für Harrys dunkle Machenschaften interessiert, daß zwei Beamte (PAUL REUBENS, TRACEY WALTER) ständig vor ihrem Haus postiert sind.

USA 1996, 95 Minuten.
Regie: Danny DeVito