VCA

VCA Video- & Computeranimations GmbH
Am Markt 10 24955 Harrislee

direkte eMail-Möglichkeit, Online-Präsenz

Zur
Bilderausstellung

"VCA, das erste Dienstleistungsunternehmen im Bereich der neuen Medien in Flensburg und Umgebung, welches am 1-März-97 seinen ersten Geburtstag feierte, sorgt ganz schön für Wirbel.

Sven Schreiber und Chris Bols haben es sich zur Aufgabe gemacht, Video und Computeranimationen erster Güte zu erstellen.
Damit liegen die beiden Jungunternehmer voll im Trend, trotzdem unterscheiden Sie sich doch erheblich von Ihren Mitbewerbern. Denn eigentlich noch in der Entstehungsphase aber immerhin schon mit Kunden wie Vorwerk und Beate Uhse (in Zusammenarbeit mit einer TV-Produktion) betraut, lenkt die VCA GmbH die Aufmerksamkeit der gesamten deutschen Fachpresse auf sich, indem sie bei einem bundesweiten Wettbewerb für Architekturvisualisierung mit der Darstellung eines Villen-Komplexes den 4. und mit der Visualisierung der Diskothek Tower sogar den 3. Platz ergatterten konnte.
Von den rund 670 Teilnehmern erreichten lediglich in der Architekturvisualisierung die Arbeiten über den Münchner Flughafen und den Alexanderplatz in Berlin eine höhere Wertung.

Sven Schreiber hat sich sein Hobby zum Beruf gemacht, denn bereits im jungen Alter von 13 Jahren erstellte er seine ersten Animationen. Später hat Herr Schreiber dann ca. 5 Jahre Multimedia und Videoschnitt an einem deutsch / dänisch übergreifendes Projekt geschult.
Neben seiner Ausbildung zum Bauzeichner, war er als Projektleiter eines 7-köpfigen Teams im Multimediabereich von Commodore, den damals noch größten Microcomputerhersteller der Welt tätig.
Im Anschluß an seine Ausbildung arbeitete Sven Schreiber dann bei dcp, einer bekannten Hamburger Agentur.
Von dort aus wagte er dann den Schritt in die Selbständigkeit.

Chris Bols, der 2. Geschäftsführer im Bunde, ist das, was man gemeinhin wohl als „Computerfreak" bezeichnen würde. Kein Rechner, den er nicht zu zerlegen wüßte, kein Programm, das er nicht schreiben könnte. Dieses technische Verständnis und sein Lehrberuf als Fotokaufmann prädestinieren ihn für den technischen Bereich des Unternehmens VCA GmbH.

Freie Mitarbeiter und Subunternehmer für Vertonung, TV-Prodduktionen, Multimedia, Kinoprod. und konventionelle Werbemaßnahmen runden das Bild ab.
So ist die VCA GmbH bestens ausgestattet, um auf den weltweit schnellsten DecAlpha Workstations 2- oder 3D-Logo- und Computeranimationen, POI- und POS-Systeme, CDROM Produktionen, Architekturvisualisierungen sowie Musikvideos zu erstellen.
Unter 0461-29952 erhalten Sie auf Anfrage eine ausführliche Informationsbroschüre."
(aus der Selbstdarstellung)