Keine Zeit

Literatur

 

Literatur

A



 


Ich hab doch keine Zeit, Mädchen.
Kann mir nicht deine Storys anhören,
was dir alles an Schlechtem widerfahren ist.
Hab keine Zeit für die Geschichten
von deinen Typen und deinen Lieben,
die doch alle nur in schrecklich traurigen Briefen und verzweifelten Telefonaten endeten.

Ich hab keine Zeit.
Und ich kenn sie auch alle schon,
diese Geschichten und diese Sehnsüchte.

Die Zügen fahren. Die Leitungen glühen.
Mein Anrufbeantworter quillt über.
Die Termine schreien nach mir.

Ich bin auch nicht der Typ, den du suchst.
Bei mir findest du nicht, was du haben willst.
Schau, mein Herz ist arg zerschunden.
Meine Träume brennen mich in Grund und Boden. Einsamkeit und Verzweiflung jagen mich, sobald sie mich mal wieder aufgespürt haben.

Ich hab wirklich keine Zeit, Mädchen.
Was du mir geben willst, kenn ich schon alles.
Und ich seh doch, dass dich die Angst packt, wenn wir die großen Segel voll in den Wind setzen würden. Und ich kann nur das –
nichts anderes.

 




Literatur bei Flensburg online

zur Startseite von • Flensburg online

—  Flensburg SitemapSitemap     Kleinanzeigen     Radio