Ende einer Nacht
in Mailand

  Literatur

 


  

   
 
 
 

 

   
   
   
   
   

 

Ich kam aus Nizza.
Du stiegst in Cap d'Ail zu.

In Mailand stiegen wir aus und nahmen uns ein Hotelzimmer.

Hm, ist das schön!
Warum aber bleiben wir einsam & traurig zurück?

Denn 1 + 1 ergibt nicht immer 1.



Flensburg online: Poems


 

Wir trafen uns im Nachtzug
von Nizza nach München.
Ich hatte seit Nizza am offenen Fenster im warmen Abendlicht gestanden.
Du stiegst in Cap d'Ail zu.

Deine langen blonden Haare flatterten im sanften Wind, der vom Mittelmeer auf den Bahnsteig blies.Und aus ihnen funkelten deine Augen zu mir rüber.
Ich dachte schon, du würdest in irgendeinem Abteil aus meinem Gucken verschwinden, aber dann standst du neben mir. Und wir rauchten, während draußen die Landschaft davon flog.

Wir schaukelten nach Genua.
Es wurde dunkel, und der Zug düste durch den Abend hoch in die italienische Flachebene.
Unsere Hände berührten sich am Fenster.
Du drücktest deinen Schenkel gegen mich.
Ich legte meinen Kopf auf deine Schulter.

In Mailand stiegen wir aus und nahmen uns ein Hotelzimmer am Bahnhof.

Du trugst türkis farbene Unterwäsche.
Und unsere braungebraunten Körper rochen lecker nach frischem Meer. Und unsere Haut schmeckte nach salzigen Winden. Wir waren so jung. Und wir waren so schön. Und wir konnten noch nicht mal warten, bis wir im Bett waren, ehe wir miteinander schliefen.

Am Morgen standst du im Bad.
Und ich überlegte, ob ich dich in den Arm nehmen soll, als du mich küßtest.
Und wir schliefen miteinander.
Aber das war nur unser Verlangen nach etwas, was wir uns doch nicht geben konnten. Du streicheltest mein Gesicht. Und ich nahm dich in meine Arme.

Hand in Hand liefen wir zum Bahnhof.
Ich kaufte mir noch schnell zwei Schachteln Zigaretten.
Du nahmst den Zug nach Klagenfurt.
Ich stieg eine halbe Stunde später in den D-Zug nach München. Das war's.

Um was geht es eigentlich?
Ich gab dir, was ich hatte.
Und du gabst mir, was du hattest.
Hm, ist das schön. Warum aber bleiben wir traurig und einsam zurück?

 

Literatur bei Flensburg online

zur Startseite von • Flensburg online


—  Flensburg SitemapSitemap     Kleinanzeigen     Radio