Anzeige -

Flensburg online: Als Schiffsschreiber auf der MS Europa unterwegs / Mai 2006

A N Z E I G E –

 

Bücher & Buchrezensionen bei "Flensburg online"
Literatur bei "Flensburg online"

Anzeige -
50plus-Treff

A N Z E I G E –

 

Urlaub
Mit der MS Europa genußvoll unterwegs

Das muß man auch erst einmal schaffen. Zum sechsten Mal in Folge erhielt die EUROPA im Jahr 2006 das Prädikat "5-Sterne-plus"... das hat weltweit kein anderes Schiff.

Weltweit kann sich nur die MS EUROPA mit der vom renommierten Berlitz Cruise Guide verliehenem Prädikat "5-Sterne-plus" schmücken. Das Flaggschiff der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten setzt damit den Maßstab auf den Weltmeeren.

Kulturelles Rahmenprogramm

Natürlich muß bei einem Schiff wie der MS EUROPA auch das kulturelle Rahmenprogramm stimmen. Und das tut es. Es wird ausschließlich von Spitzenkräften bestritten. Ob Schriftsteller, Wissenschaftler oder Künstler, an Bord der EUROPA erlebt man nur die Besten ihres Faches.

Die Stelle eines Schiffsschreibers

Im Jahr 2006 vergibt Hapag-Lloyd Kreuzfahrten erstmals die Stelle eines Schiffsschreibers: Ein ausgewählter Schriftsteller soll die Möglichkeit erhalten, als "writer-in-non-residence" Länder und Meere aus der komfortablen Warte eines schwimmenden Luxushotels kennen zu lernen.

Für die Weltreise 2006/2007 wurde der Hamburger Autor Matthias Politycki eingeladen. Er verbringt sechs Monate an Bord der EUROPA und erlebt vom 5.11.2006 bis zum 7.5.2007 zum einen die Annehmlichkeiten eines Passagiers, blickt aber auch — als erster Passagier überhaupt — hinter die Kulissen des offiziellen Bordprogramms.

Matthias Politycki -
"ein großartiger Schriftsteller"

Politycki begibt sich in seinen Romanen, Erzählungen und Gedichten seit nunmehr zwanzig Jahren auf Reisen in fremde Länder und Kulturen, von denen er mit geschärftem Blick zurückkehrt und sich nicht selten als kritischer Beobachter unsrer deutschen Alltagswirklichkeit zu Wort meldet.

Schon gelesen...?

Eifersucht in Tarp

Winterzeit

Goldschatz von Unna

Leverkusen singt

Adventskonzerte

Fußball + Gewalt

Meningitis

Ein genauer Beobachter der Fremde

Schon in seinem Erzählband "Das Schweigen am andern Ende des Rüssels", von Friedhelm Rathjen in der ZEIT als "wunderbares Buch" gerühmt, erwies er sich als genauer Beobachter der Fremde jenseits touristischer Klischees: "Jetzt muss er nichts mehr beweisen. Er ist ein großartiger Schriftsteller", konstatierte Werner Fuld in der WELT: Selbst dem winzigsten Reisedetail "gewinnt Politycki in seiner Schilderung die ganze Skala der Fremdheitsgefühle ab, aber er macht dies mit so souveränem Humor, dass man sich ihn als Reisebegleiter wünscht: Wenn schon nichts klappt, dann wird es wenigstens lustig."

Ein reisender Romancier

Spätestens seit Erscheinen seines großen Kuba-Romans "Herr der Hörner" zählt Politycki "zu den Weltreisenden der deutschen Literatur" (Denis Scheck/druckfrisch); die Kritikerin der NZZ, Alexandra Kedves, bescheinigt ihm: "Selten hat ein reisender Romancier heute das Andere und das Eigene so scharf angeschaut - und das Anschauen dazu". In seinen literarischen Texten wie auch als lebhaft den Lauf der Welt kommentierender Zeitgenosse verkörpert Matthias Politycki einen Typus des kritischen Weltbürgers, wie man ihn sich als Repräsentanten einer deutschen Kultur wünscht - und als Begleiter der Gäste an Bord.

Der Pool auf der MS Europoa (Foto: Hapag Lloyd Kreuzfahrten)
Ob der Schiffsschreiber mal am schönen Pool der MS Europa eine Lesung abhalten wird...? [Foto: Hapag Lloyd Kreuzfahrten]

Die Auszeichnung ist an keinerlei Verpflichtung gebunden, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten freut sich auf jedes weitere Buch, zu dem Matthias Politycki mit der Einladung vielleicht angeregt werden kann. Die Passagiere auf der EUROPA Weltreise 2006/2007 können sich dagegen heute schon auf Lesungen des Autors freuen.

Luftaufnahme der MS Europa (Foto: Hapag Lloyd Kreuzfahrten)
Luftaufnahme der MS Europa  [Foto: Hapag Lloyd Kreuzfahrten]

Anzeige -

Stöbern Sie bei Amazon, wenn Sie Fernweh haben, zum Stichwort • Kreuzfahrten...

InfoSeite über das • Schiffahrtsmuseum in Flensburg
Um die Welt fährt man hier nicht • Fährverbindungen in der Flensburger Förde

Die • Bücher-Seiten bei "Flensburg online"


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"
Impressum      Kleinanzeigen     Sitemap      Blog     RSS Feed vom Flensburg online Blog

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07