Anzeige -

Flensburg online: Gracia Baur auf dem letzten Platz beim Eurovison Songcontest 2005 / 22. Mai 2005

 

 

 

 

A N Z E I G E –

Siehe vielleicht auch Bundesvision Song Contest 2005

und deutsche Vorentscheidung für den Eurovision Songcontest 2005

Eurovison Songcontest 2005 Lieder
Eurovision Song Contest Kiew 2005 [DOPPEL-CD]

Germany 4 Points
Ex-"Superstar"-Teilnehmerin Gracia hat ausgesungen

Wie sagt man? Kleine Sünden bestraft der Liebe Gott sofort. Zum deutschen Vorentscheid durfte Gracia ja nur kommen, weil sie in den deutschen Charts so gut platziert war. Dieser guten Platzierung hat allerdings ihr Manager durch gezielte Käufe der Gracia CD nachgeholfen. Nicht wenige meinten (wie zum Beispiel Deutschlands Grand-Prix Gewinnerin Nicole, "Ein bißchen Frieden"), dass wegen diesem Schmuh Gracia nicht nach Kiew zum Eurovision Song Contest 2005 hätte fahren dürfen. Sie aber tat es. Und am 21. Mai 2005 konnten dann 7 Millionen Deutsche Gracias Absturz beim Eurovision Songcontest 2005 miterleben. Deutschland wurde Letzter. Schlimmer geht's nimmer.


Run & Hide [MAXI-CD] von Gracia

Beim Eurovison Songcontest 2005 in Kiew siegt die Griechin
Helena Paparizou. Völlig blamable der letzte Platz duzrch Gracia für Deutschland. Für ihr Lied "Run and Hide" erntete Gracia lediglich 4 Punkte und landete mit deutlichem Abstand zu den Mitbewerbern auf dem 24. und somit letzten Platz.

Besonders groß war das Interesse für den 50. internationalen Musikwettstreit um den "Grand Prix", der von den ukrainischen Fernsehstars DJ Pascha (Pavlo Shylko) und Masha (Maria Efrosnina) moderiert und von Peter Urban aus Kiew für das deutsche Publikum kommentiert wurde, bei den jungen Zuschauern. Von den 14- bis 49- Jährigen sahen im Durchschnitt 3,98 Millionen zu, was einem Marktanteil von 37,5% entspricht. Noch höher war mit 39,2% dieser Wert in der Altersgruppe der 14- bis 29-jährigen Zuschauer. Der "Grand Prix" trug am Samstag dazu bei, dass Das Erste mit einem Marktanteil von 18,5% klar das meist gesehene deutsche Fernsehprogramm war.

Dr. Günter Struve, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Der Eurovision Song Contest war auch dieses Mal gelungen, ein lebendiger Show-Wettbewerb, der nicht ohne Grund die erfolgreichste europäische Unterhaltungssendung ist. Ich persönlich gebe dem Contest twelf [sic] points, douze points, zwölf Punkte."

Weitere Informationen zum "Eurovision Song Contest" im Internet unter www.eurovision.de (offizielle ARD-Seite) oder unter www.eurovision.tv und www.eurovision.ua (internationale Seiten).

Geschichte Deutscher Vorentscheid 2004 für den Eurovision Song Contest
Musik in Flensburg
Beatles Kalender. Die Fab Four Tag für Tag


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap –   Sitemap

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07