Die Bergmühle


Die 1792 errichtete Bergmühle (an der heutigen Bauer Landstraße)
ist eine der ersten Vertreterinnen der aufkommenden Industrialisierung.
Sie wurde vor der offiziellen Gründung der Neustadt mit einer Sondergenehmigung errichtet. Seitdem ist sie prägend für das Stadtbild des Nordens. Erst 1956 wurde der Betrieb eingestellt. Anschließend diente sie einige Zeit lang als Getränkelager. Der Bergmühlenverein verhinderte 1981 den endgültigen Verfall dieses Industriedenkmales. Zu besonderen Anlässen drehen sich heutzutage wieder der Flügel. Zur Zeit wird der angrenzende Schuppen nach altem Vorbild restauriert. Hier finden demnächst Ausstellungen, Vorträge und andere Veranstaltungen statt.

(Aufnahme aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts)

 

   —  Flensburg SitemapSitemap
zur Startseite von Flensburg online
Internet-Katalog Schleswig-Holstein
Flensburg von A-Z
eMail an "Flensburg online"