ANZEIGE –

Reisen

 

 

Hier für die Übersicht des Gesamtergebnisses des ADAC Testes 2002 klicken

 

Siehe vielleicht auch Stichwort 'Reedereien' im WebKatalog "Schleswig-Holstein im Internet"

 

Siehe vielleicht auch
Kanu und "Wasser-Wanderer"

Binnenschiffe

Im Sommer 2002 testete der ADAC Ausflugsschiffe auf deutschen Binnengewässern.

   DAS Ergebnis ist insgesamt erfreulich: Nur drei der 30 getesteten Schiffe fielen mit der Bewertung „Mangelhaft“ durch. Am oberen Ende der Tabelle konnte auch die Bestnote „Sehr gut“ drei Mal vergeben werden. 16 Schiffe erreichten ein „Gut“ und acht Schiffe kamen mit einem „Ausreichend“ davon.

Der Testsieger „Loreley“ ist auf dem Rhein unterwegs, die beiden Zweitplazierten, „Stralsund“ und „Karlsruhe“, fahren auf der Ostsee beziehungsweise auf dem Bodensee.
Loreley Schiff
   LORELEY ist auf dem Rhein unterwegs [Foto: ADAC]

Testverlierer wurde die „Spree Athen“, die den Berliner Landwehrkanal befährt, gefolgt von den Elbschiffen „Präsident“ und „Stadt Magdeburg“.
"Spree Athen" Schiff
   SPREE ATHEN leider der Testverlierer [Foto: ADAC]

   "ZWAR hat es in den letzten Jahren keine spektakulären Unfälle gegeben und die jeweils geltenden Verordnungen werden weitgehend eingehalten“, so MAX STICH, ADAC-Vizepräsident für Tourismus. „Trotzdem kann vor allem bei der Sicherheit noch viel getan werden“.

Ausbildung für den Notfall

   AUF vielen Schiffen lässt die Ausbildung der Mannschaften für den Notfall zu wünschen übrig, Fluchtwege und Notausgänge sind verschlossen, verstellt oder nicht deutlich genug gekennzeichnet, geeignete Rettungsmittel erweisen sich als Mangelware.

   AN Geländern fehlt häufig ein Kletterschutz für Kinder, direkt an die Relings gestellte Bänke dienen als gefährliche Kletterhilfen. Darüber hinaus könnten die Preise günstiger und Tickets familienfreundlicher gestaltet sein, Anlegestellen besser ausgestattet und an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden sowie die Belange von Behinderten mehr berücksichtigt werden.

   AUF 11 verschiedenen Gewässern waren die ADAC Tester, allesamt neutrale und vereidigte Schiffssachverständige, zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten 2002 unterwegs. „Wir testen seit sieben Jahren große Fährschiffe, da lag es nahe, dass wir uns auch mal die immer beliebter werdenden Ausflugsschiffe etwas genauer ansehen“, sagte Stich. Ähnlich wie beim seit 1996 praktizierten Fährentest gingen die Experten ohne Voranmeldung an Bord und arbeiteten dort ihre Checkliste ab. Anschließend meldeten sie sich beim Kapitän, um noch offene Fragen zu klären.

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07

Reise-Seiten

 

zur Startseite von
Flensburg online

eMail an Flensburg online

Sitemap
Impressum
Kleinanzeigen

Könnte Sie auch interessieren: Kategorie Reise + Tourismus in unserem aktuellen "Flensburg online" Blog

ANZEIGE–
Tipp24.de - Einfach mal im Lotto gewinnen