ANZEIGE –

Reisen

Mai 2006

Bücher:
DuMont Reise-Taschenbuch Island von Sabine Barth

DVD: Island

Anzeige -
50plus-Treff

Anzeige -

Mit dem Flieger in Europas nördlichste Hauptstadt — Direktverbindung nach Island

Ab Mai 2006 kann man von Berlin, Frankfurt-Hahn und Friedrichshafen nach Reykjavik in Island fliegen. Angeboten werden diese Verbindungen von Iceland Express, Islands einzige Low-Cost-Airline.

Im Sommer 2005 hatte Iceland Express bereits die Verbindung Frankfurt-Hahn - Reykjavik aufgenommen. Es folgten dann Berlin-Schönefeld und der Bodensee-Airport Friedrichshafe. Mit vier Flügen pro Woche ab Frankfurt-Hahn bietet Iceland Express damit Islandfans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt neun wöchentliche Direktverbindungen. Oneway-Flüge sind ab 99 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren unter www.icelandexpress.de buchbar.

Der hohe Norden ist nur 3,5 Flugstunden entfernt

"Wir möchten das nur 3,5 Flugstunden entfernte Reiseziel Island für Jeden erlebbar machen", sagt Iceland Express Geschäftsführer Birgir Jonsson, "denn bisher waren die Flugverbindungen im deutschsprachigen Raum rar gesät und teuer". Die Nachfrage nach Island-Flügen zu günstigen Preisen hatte sich schon bei der Aufnahme der Verbindung nach Frankfurt-Hahn im Sommer 2005 gezeigt. Auf dieser Route konnte die Airline eine durchschnittliche Auslastung von 85 Prozent verzeichnen. "Der Verkauf für den Sommerflugplan 2006 liegt deutlich über unseren Erwartungen. Bislang haben wir bereits 40 Prozent der Sitzplätze auf unseren deutschen Strecken verkauft", freut sich Jonsson.

Ziel ist es, stets deutlich günstiger als der Wettbewerb zu sein. Seit dem Start von Iceland Express im Februar 2003 sind die Preise auf allen Island-Routen stark gefallen. Mit einer Flotte bestehend aus drei 162-Sitzer Boeing MD-80 befördert die Airline knapp 300.000 Passagiere pro Jahr - mehr als die gesamte Bevölkerung von Island.

Neben preiswerten Flügen bietet Iceland Express unter www.icelandexpress.de auch Hotel-, Mietwagen und Tourenbuchungen zu günstigen Konditionen.

Auch im Winter wird geflogen

Von Berlin-Schönefeld und Frankfurt-Hahn wird es ab 15. September 2006 immer montags und freitags in die nördlichste Hauptstadt Europas gehen. Der Bodensee Airport Friedrichshafen wird in der Skisaison einmal wöchentlich angeflogen. Frühbucher können ab sofort Islandflüge bis 30. November 2006 buchen und den magischen Herbst auf der Insel erleben. Der einfache Flug, inklusive aller Steuern und Gebühren, ist ab 99 Euro unter www.icelandexpress.de buchbar. Kinder unter 13 Jahren, die in Begleitung Erwachsener reisen, bezahlen für den einfachen Flug inklusive Steuern und Gebühren immer 79 Euro.

"Damit schreiben wir Geschichte, denn noch nie gab es beispielsweise ab Berlin eine Island-Direktverbindung im Winter. Berlin und Reykjavik eignen sich aber hervorragend als ganzjährige Wochenendreiseziele", so Birgir Jonsson.

Stöbern Sie doch mal bei Amazon über Island

Reise-Seiten

 

zur Startseite von
Flensburg online

eMail an Flensburg online

Sitemap
Impressum
Kleinanzeigen

Könnte Sie auch interessieren: Kategorie Reise + Tourismus in unserem aktuellen "Flensburg online" Blog



zur Startseite von "Flensburg online"   •   eMail an "Flensburg online"   •   Tourismus-Seiten   •   Blog

ANZEIGE–

ANZEIGE–
Tipp24.de - Einfach mal im Lotto gewinnen