Zurück zur Startseite

Saatkrähen Plage in Flensburg

A N Z E I G E –

Umwelt

April/Mai 2002


• Dass es schon mehr Ratten als Menschen gibt, wissen wir.
Aber jetzt nehmen auch noch die Saatkrähen in der Stadt erschreckend zu.

Einheitsbrei für die Ohren:
Hörte man früher noch Singvögel, so wird mittlerweile alles von dem schrecklichen Gekrähe der Saatkrähen übertönt.


K L I C K S –

FLENSBURG ONLINE

FLENSBURG von A-Z

eMail an "Flensburg online"

Die rot-grüne Regierung in Kiel macht es richtig… die wollen doch auch "leichte" Drogen freigeben, oder?

"Während die süddeutschen Länder inzwischen wieder die Krähen zur Jagd frei gegeben haben, ignoriere die Landesregierung in Schleswig-Holstein, dass Krähen keines Schutzes mehr bedürfen, monieren die Jäger…"
Wochenschau, 8. Mai 2002



WARUM schießt der Stadtförster die Krähen nicht auf ein erträgliches Maß runter?

Warum werden nicht Giftköder ausgelegt, um die Population der Vögel auf Normalmaß zu reduzieren?


Wir haben den Eindruck, die Politiker im Rathaus genehmigen sich lieber aus der Steuerkasse einen ordentlichen Schluck, um sich ihren Fraktionen Bürokräfte zu finanzieren… die Probleme, die die Flensburger in der Stadt haben, interessiert die Damen & Herren Politiker im Rathaus wenig.

 

Es gibt Berichte, wonach die Krähen selbst vor kleinen Rindern als Beute nicht zurück schrecken:
In Winderatt (Kreis Schleswig - Flensburg) sind einem Kalb offenbar von Krähen die Augen ausgepickt worden. Das Tier verendete qualvoll.

 

Wenn man Raben-Freund ARND RÜGER (Artenschutz-Referent im schleswig-holsteinischen Umweltministerium) so hört ["Flensburger Tageblatt", "Der Vogel mit dem Mordshunger…", S. 3, 7.5.02], dass die Saatkrähen nur aufgrund des Nahrungsangebotes ihre Kolonien in der Nähe der Menschen einrichten, könnte man meinen, wir seien es noch selber schuld (warum essen wir auch und erzeugen Müll), dass wir von den Krähen in immer schlimmeren Ausmaß belästigt werden.

– aus dem og. Artikel:
"In vielen Städten und Dörfern Schleswig-Holsteins sind sie die Quälgeister Nummer eins. Seit Krähen unter Artenschutz stehen, haben sie sich scheinbar unaufhaltsam vermehrt. Folge: Immer aggressiver suchen die Tiere nach Nahrung – und schrecken offenbar sogar vor Kälbern und Schafen nicht zurück."

ARND RÜGER & Co. sorgten dafür, dass die Rabenvögel seit 1987 unter Artenschutz stehen.

Wird Alfred Hitchcocks Horrorvision mit den aggressiven Vögeln auch noch in Flensburg Wirklichkeit?
ANZEIGE –
DVD: Die Vögel
Die Vögel auf DVD jetzt bestellen

 

Lärm macht Menschen krank.
Arm dran, wer in der Nähe einer Saatkrähen-Kolonie leben muss.
Sind nachts in einem reinen Wohngebiet nicht mehr als 35 dB(A) erlaubt, kommt so eine Saatkrähen-Kolonie locker auf mehr als 60 dB(A).
Siehe vielleicht auch:
Macht der Lärm der Saatkrähen Menschen krank?

Wem gehört die Stadt?

DIE Plage mit den Saatkrähen in der Stadt wird von Jahr zu Jahr schlimmer.

Erst gab es nur ein paar in den Bäumen auf dem Museumsberg. Ein Jahr später war schon der ganze Museumsberg von den scheißenden und laut-krähenden Vögeln besetzt.

Im folgenden Jahr waren sie auch noch im Christiansenpark und schissen auch schon die Grabsteine auf dem Alten Friedhof zu.

Ähnlich schnell verlief die Ausbreitung der SAATKRÄHEN auch im Lutherpark. Erst ein paar Nester. Im nächsten Jahr schon in allen Bäumen. Und auch in den Bäumen auf dem Christian-Friedrich Voigt Platz.

Krähen in Flensburg
Gewöhnen sich Jahr für Jahr mehr an das Stadtleben: Krähen laufen auf Straßen und Fußwegen rum

   DIE Saatkrähen sind nicht nur laut, sondern scheißen auch noch den ganzen Tag alles voll. Besonders schlimm: Dort, wo sie sich ausgebreitet haben, sind die Fußwege großflächig mit Vogelkot verschmutzt.

Die Menschen laufen durch den Vogeldreck, Mütter schieben ihre Kinderwagen durch den Vogeldreck –
und alle tragen den Mist in ihre Wohnungen. Wer weiß, wie viele und was für Krankheitserreger sich im Vogelkot befinden, würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.


Futter für Saatkrähen. Falsch verstandener Tierschutz
Blödmänner und Blödfrauen füttern die Krähen auch noch. Wissen nicht, wie viele Krankheitserreger im Vogeldreck unsere Gesundheit gefährden.

   FALSCH verstandene Tierliebe:
Und irgendwelche Spinner gehen dann noch hin und füttern die Krähen!

Leichtes Leben: Krähen werden gefüttert
Gefundenes Fressen für die Krähen: Auf dem Christian-Friedrich-Voigt Platz füttern Spinner die Vögel. Kinderspielplatz in unmittelbarer Nähe

   DER Vogeldreck kann Allergien auslösen. Besonders gefährdert natürlich Kinder.

Vermehren sich zur Plage: Saatkrähen in Flensburg

Wer Augen (und Ohren!) hat merkt, dass sich die Saatkrähen Jahr für Jahr mehr in der Stadt ausbreiten. Ohne natürliche Feinde finden die Vögel paradiesische Zustände vor.

   DIE Krähen verlieren auch mehr und mehr die natürliche Scheu vor Menschen und Autos, stolzieren auf Fußwegen und Straßen herum, picken Saatgut aus Blumenkästen auf Balkonen und holen sich Essensreste aus den Papierkörben auf den Fußwegen raus.

WARUM schießt der Stadtförster die Krähen nicht auf ein erträgliches Maß runter?
Warum werden nicht Giftköder ausgelegt, um die Population der Vögel auf Normalmaß zu reduzieren?

Auch ganz interessant —

• Im Jahr 1918 tobt auf der ganzen Welt eine der schlimmsten Seuchen, die die Menschheit je erlebt hat. Diese Pandemie, also die weltweite Epidemie, forderte weit mehr Menschenleben als Pest oder Cholera.

Der Auslöser: das Grippevirus.

"Wir müssen heute davon ausgehen, dass es diese Influenzaviren der Vögel sind, aus denen die Influenzaviren, die bei Menschen und auch bei anderen Säugern auftreten, sich immer wieder regenerieren, d.h. das scheint die eigentliche Quelle für die Grippeviren zu sein, die Vögel."
– Prof. Hans-Dieter Klenk, Institut für Virologie, Universität Marburg

Nicht zu überschätzen sind auch die Gefahren, die durch die Krankheitserreger und Parasiten aus dem Kot der Stadttauben ausgehen.


zur Startseite von Flensburg online +++ eMail an "Flensburg online"

—  Flensburg SitemapSitemap     Impressum     Radio     Kleinanzeigen     Job-Börsen

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07