Anzeige -

Flensburg online: Schach-Duell Kasparov gegen Computer / November 2003

ALDI PC

zur Startseite von
Flensburg online

eMail an "Flensburg online"

 

Buch -

Lehr-, Übungs- und Testbuch der Schachkombinationen
von Karl Colditz


Software für den PC -

Fritz8 WM Edition. Das Schachprogramm, das alles kann. CD-ROM für Windows XP/2000/ME/98. Zum Spielen, Lernen, Trainieren und Analysieren.


1999 stellte sich Garry Kasparov, weltweit bekannter Großmeister des Schach, im Internet einer Herausforderung der ganz besonderen Art stellen. Er spielte gegen den Rest der Welt Infoseite bei "Flensburg online"

Kasparov zwingt
Deep Fritz in die Knie

Duell nach der dritten Partie wieder offen

New York (pte, 17. November 2003 - Nach einem müden Remis in der ersten Partie und einem Sieg für Deep Fritz hat Garry Kasparov nun den Computer gestern, Sonntagabend, in die Knie gezwungen und der Ausgang des Duells ist wieder offen. Die letzte von vier Partien wird am Dienstag, 19.00 MEZ, eröffnet.

Für Kasparov geht es nicht nur um den Titel Man-Machine World Champion, sondern auch um 50.000 Dollar Siegerprämie. Sollte er nicht gewinnen, muss er sich mit 150.000 Dollar trösten, die er fix kassiert.

Seit dem letzten Turnier im Februar ist Deep Fritz natürlich wieder schneller und stärker geworden. Das Programm hat auf 600 MB insgesamt 3,5 Mio. Eröffnungspositionen gespeichert. Fritz rechnet daher nicht nur neun Schritte im voraus, sondern wertet in der Eröffnungsphase auch statistisch aus, welche Züge von welchen Großmeistern umgesetzt wurden. Im Endspiel kann Fritz auf so genannte "Tablebases" zu greifen.

Hier sind die Informationen aller Endspiele mit fünf Figuren gespeichert.

Im 16. Zug der dritten Partie holte sich Kasparov, der erstmals mit einer 3D-Brille vor dem Schirm sitzt, einen Bauern. Deep Fritz erkannte offenbar die Gefahr der weißen Bauernphalanx viel zu spät. Fritz leistete sich nach Ansicht der Experten zu viele Verlegenheitszüge. Nach Kasparovs 45. Zug gab die Maschine auf.

Details zum Spielverlauf und alle Partien zum Nachspielen (aus dem Angebot von spiegel.de)

Flensburg online      eMail an "Flensburg online"
Impressum                  —  Flensburg SitemapSitemap