Zur Startseite von Flensburg online

Senioren-Haushalt

Februar 2003

Es ist schon was mit dem Älterwerden. Je älter wir werden, desto mehr nehmen auch noch Aufmerksamkeit und Reaktionsvermögen ab. Gefährlich, wenn man nicht rechtzeitig Brände in der Wohnung bemerkt.

 

A N Z E I G E –

 

 

Feuerlöscher

KLICK –
Senioren in Schleswig-Holstein

 

 

 

Brandgefahren im Seniorenhaushalt
Rauchmelder und Feuerlöscher
schützen Leben und Sachwerte

Seniorenhaushalte sind überproportional von Bränden betroffen. Der Grund, mit zunehmendem Alter nehmen bei vielen älteren Menschen, Aufmerksamkeit, Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen ab.

Mitverantwortlich für die verheerenden Brandfolgen sind oftmals die viel zu späte Branderkennung und -bekämpfung. Eine Möglichkeit, sich vor den gravierenden Folgen zu schützen, ist die Installation von Rauchmeldern und Feuerlöschern.

Anzeige -

Rauchmelder – schrille Töne
für die Sicherheit

   Rauchmelder sind batteriebetriebene Geräte, die unabhängig von der zentralen Stromversorgung funktionieren und auch bei einem Kurzschluss nicht ausfallen. Sie erkennen Rauchpartikel und warnen durch einen schrillen Signalton. Für Scherhörige bzw. Gehörlose gibt es spezielle Rauchmelder, die Mittels eines Vibrationskissen warnen.

In jeder Wohnung mindestens 1 Melder

   In jeder Wohnung sollte mindestens ein Melder installiert sein. Sicherer ist die Montage von Rauchmeldern in jedem Wohnraum. Lediglich in der Küche empfiehlt sich kein Melder, da Wasser- und Küchendämpfe einen Fehlalarm auslösen können. Für diese Räume gibt es spezielle Thermomelder, die auf Hitze reagieren.

Feuerlöscher – Brände schlagkräftig löschen

   Wird der Entstehungsbrand durch den Rauchmelder gemeldet, so kann das Feuer mit einem Feuerlöscher schnell im Keim erstickt werden. Feuerlöscher sind leicht zu bedienen und können aufgrund des Gesamtgewichts von rund zehn Kilogramm auch von Senioren gehandhabt werden.

   Feuerlöscher sollten an allen Fluchtwegen, also im Treppenhaus und in der Nähe von Ein- und Ausgängen, platziert sein. Um die eigene Sicherheit zu erhöhen, sollten auch die Nachbarn wissen, wo sich die Feuerlöscher befinden, so dass sie im Notfall unverzüglich eingreifen und helfen können.

Kostenlose Ratgeberbroschüre

   Alle wichtigen Aspekte des privaten Brandschutzes haben die Experten der Brandschutz-Fachbetriebe in einem sechsseitigen Informationsblatt zusammengestellt. Die Broschüre "Ihr Schutzengel hat viel zu tun" kann beim bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V., Friedrichsstraße 18, 34117 Kassel, mit einem selbst adressierten und mit 56 Cent frankierten Umschlag angefordert werden.

Internet: www.bvbf-brandschutz.de

Siehe auch Stichwort Feuerlöscher in unserem eStadtbuch "Flensburg von A-Z"

zur Startseite von Flensburg online

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07