Heinz Reincke    
 

   Obwohl er in Österreich lebt, gilt der aus Kiel stammende Schauspieler Heinz Reincke als "typischer Norddeutscher".

   Wortkarg aber schlitzohrig.
Rau aber herzlich unter der harten Schale.
Und natürlich eine wahre Seele von Mensch.
Das ist Heinz Reincke – zumindest spielt er diesen Typen.

    Bevor er Schauspieler wurde, absolvierte Heinz Reincke eine Lehre bei der Industrie- und Handelskammer in Kiel. Ab 1942 gab es dann kein Halten mehr: Reincke widmete sich nur noch seiner wahren Leidenschaft, der Schauspielerei.

    Der Schauspieler wurde am 28-Mai 1925 geboren.
Graue Haare, grau-blaue Augen, 1,76 m groß.

    Heinz Reincke spielte in vielen Filmen mit. Um nur einige zu nennen: „Faust“ (1960), „Der längste Tag“, „Die Brücke von Remagen“, „Das fliegende Klassenzimmer“ (Remake 1973), „Der Pfarrer von St. Pauli“…

Im Fernsehen brillierte er in Fernsehspielen wie „Der Landarzt“ und natürlich den „Geschichten aus der Heimat“.

Auch in Filmstreifen wie "Jerry Cotton: Der Mörderclub von Brooklyn" (1966) oder "Heintje – ein Herz geht auf Reisen" (1969) war Heinz Reincke zu sehen.
"Heintje – ein Herz geht auf Reisen" können Sie als Video bestellen…

'Prost! Ihr Heinz Reincke' –
    Dem Internet bleibt nichts verborgen. Heinz Reincke spielte unter anderem auch mal in der Krimi-Serie "Der Kommissar" mit. Auf der liebevoll zusammengestellten Fan-Seite "Der Kommissar im Alkoholrausch" wird akribisch aufgelistet, wer was in welcher Folge gesüffelt hat. Heinz Reincke kam auf 4 Whisky, 3 Bier und 1 Schnaps.

KLICKS –  
· www.heinz-reincke.de
· Agentur Palz
· Heinz Reincke im "Tatort"
· Heinz Reincke im Freddy Quinn Film "Tiere - Sensationen"
· CD: Heinz Reincke spricht…
· Video: Käpt'n Rauhbein von St. Pauli (mit Heinz Reincke und Curd Jürgens)
  zur Startseite von "Flensburg online"

Katalog "Schleswig - Holstein im Internet"

eMail


Industrie- und Handelskammer zu Kiel
Flensburg online: Heinz Reincke
zur Startseite von "Flensburg online"

Katalog "Schleswig - Holstein im Internet"

eMail