Anzeige -

Flensburg online: Mit dem Fahrrad unterwegs in Frankreich... die Tour de France 2006 / Juli 2006

Radfahrer unterwegs...

 

Anzeige –

 

Sport in Flensburg

Stichwort Fahrräder in unserem eStadtbuch "Flensburg von A-Z"

Wieso nur denken wir auch an Wein, wenn wir von der Großen Schleife in Frankreich lesen...?!

 

Anzeige -

Radfahren
Die Tour de France 2006

Gesamtklassement der Tour de France 2006

Die Etappen 2006

20. Etappe: Die letzte Etappe der Tour de France 2006 führte von Sceaux-Antony nach Paris (Champs-Élysées) über 154,5 Kilometer..
Sieger: Thor Hushovd (Team CA) in 03h 56' 52''

19. Etappe: Einzelzeitfahren über 57 Kilometer von Le Creusot nach Montceau-les-Mines.
Sieger: Serhiy Honchar (Ukraine, TMO) in 1h 07' 45''

18. Etappe: Von Morzine-Avoriaz nach Mâcon. 197 Kilometer.
Sieger: Matteo Tosatto (Italien, QSI) in 4h 16' 15''

17. Etappe: Von Saint-Jean-de-Maurienne nach Morzine-Avoriaz in 200,5 Kilometer.
Sieger: Floyd Landis (USA, PHO) siegt in 5h 23' 36''

16. Etappe: Diese Etappe führte über 182 Kilometer von Bourg d'Oisans nach La Toussuire Les Sybelles.
Sieger: Mickael Rasmussen (Dänemark, RAB) in 5h 36' 04''

15. Etappe: Führte von Gap nach L'Alpe d'Huez über 187 Kilometer.
Sieger: Frank Schleck (Luxemburg, CSC) in 4h 52' 22''

14. Etappe: Von Montélimar nach Gap über 180,5 Kilometer.
Sieger: Pierrick Fedrigo (Frankreich, BTL) in 4h 14' 23''

13. Etappe: Von Béziers nach Montélimar über 230 km.
Sieger: Jens Voigt (Deutschland, CSC) in 5h 24' 36''


Warning: include(): http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_include=0 in /homepages/23/d91993969/htdocs/flensburg-online/sport/radrennen-tour-de-france-2006.html on line 80

Warning: include(http://www.flensburg-online.de/werbung/datei-amazon-anzeige-fuer-stars-und-sternchen.txt): failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /homepages/23/d91993969/htdocs/flensburg-online/sport/radrennen-tour-de-france-2006.html on line 80

Warning: include(): Failed opening 'http://www.flensburg-online.de/werbung/datei-amazon-anzeige-fuer-stars-und-sternchen.txt' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php7.0') in /homepages/23/d91993969/htdocs/flensburg-online/sport/radrennen-tour-de-france-2006.html on line 80

12. Etappe: Von Luchon nach Carcassonne über 211,5 km.
Sieger: Yaroslav Popovych (Ukraine, DSC) in 4h 34' 58''

11. Etappe: Es ging von Tarbes über 206,5 km nach Val d'Aran (Pla de Beret).
Sieger: Denis Menchov (Russland, RAB) in 6h 06' 25''.

10. Etappe: Auf den 193 Kilometern von Cambo-les-Bains nach Pau ging es in die Pyrenäen.
Sieger: Juan Miguel Mercado (Spanien) in 4h 49' 10''

9. Etappe: Die 9. Etappe führte von Bordeaux nach Dax über 169,5 Kilometer.
Sieger: Oscar Freire (Spanien, RAB) in 3h 35' 24''

8. Etappe: Die 8. Etappe ging über 181 Kilometer von Saint-Méen-le-Grand nach Lorient.
Sieger: Sylvain Calzati (Frankreich, Team A2R) 4h 13' 18''

7. Etappe: Es ging von Saint-Grégoire nach Rennes. Einzelzeitfahren über 52 km.
Sieger: Serhiy Honchar (Ukraine) 1h 01' 43''

6. Etappe: Es ging 189,0 km von Lisieux nach Vitré.
Sieger: Robbie McEwen (Australien) 4h 10' 17"

5. Etappe: Es ging 225 km Beauvais nach Caen.
Sieger: Oscar Freire (Spanien) 5h 18' 50"

4. Etappe: Es ging 207 km von Huy (Belgien) nach Saint-Quentin.
Sieger: Robbie McEwen (Australien) 4h 59' 50''

3. Etappe: Führte von Esch-sur-Alzette nach Valkenburg über insgesamt 216,5 Kilometer.
Sieger: Matthias Kessler (TMO) in 4h 57' 54''

2. Etappe: Von Obernai nach Esch-sur-Alzette waren es ingesamt 228,5 km.
Sieger: Robbie McEwen (Davitamon) in 5h 36' 14''

1. Etappe: Die 184,5 km lange Etappe startete in Straßburg und endete in Strasbourg (F).
Sieger: Jimmy Casper (Team COF) in 4h 10' 00''

Prolog: Die 93. Frankreich-Rundfahrt startete am Samstag, den 1. Juli 2006, in Straßburg. Länge der Strecke: 7,1 Kilometer Sieger: Thor Hushovd (Team C.A)


Anzeige –


Der Paukenschlag
Das war wie ein Paukenschlag. Gerade mal eben einen Tag vor dem Start der Tour de France, die 2006 zum 93. Mal ausgetragen wurde, wurden fast alle Favoriten ausgeschlossen. Die Prominentesten: Jan Ullrich (Team T-Mobile) und Ivan Basso.Rund 58 Radrennfahrer stehen unter schlimmen Dopingverdacht. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten in Spanien einen Dopingskandal der besonderen Art aufgedeckt.

Bergstrecken der Tour de France

Tour de France:
Die klassischen Bergstrecken
von Nicolas Moreau-Delaquis

Bequeme Online-Bestellmöglicheit bei Amazon

Die • Gewinner der Tour de France seit 1903


Flensburg online      eMail an "Flensburg online"

Impressum    Kleinanzeigen    – Flensburg Sitemap - Sitemap

"Flensburg online" Kurt Nane Jürgensen ist nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die Sie über einen Link erreichen.

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07