Flensburg online: Flensburgs Straßennamen

Adelbyer Straße

Der Name Adelby urkundlich zuerst 1423, 1457 Adelbu, altdänisch 'athalby': Mutterdorf, Hauptdorf.
Weitere Belege: 1445, 1446, 1462, 1473 usw.

Im Laufe der Jahrhunderte ist das Dorf mit großer Feldmark kleiner geworden, insbesondere durch die Anlage von Töchterdörfern. Es entstanden Tastrup, Sünderup, Twedt, Trögelsby, Tarup, Engelsby und Fruerlund.
Um 1400 war nur noch die Kirche in Adelby vorhanden - der Prediger wohnte in Sünderup. Ab 1650 wurden Pastorat und Schule in Adelby erbaut. 1768 erfolgte die Aufteilung der Feldmark Adelby.

Erstmals belegt, von den städtischen Kollegien beschlossen oder zum ersten Mal im Adreßbuch erschienen:
1423

  zur Startseite von "Flensburg online"
Internet-Katalog Schleswig-Holstein
Flensburg von A-Z
Straßenverzeichnis Flensburg
eMail an "Flensburg online"
Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07