Flensburg
Flensburg online Trennungslinie
FLENSBURG
ONLINE

zur Startseite

eMail an die Redaktion von "Flensburg online"
TELEFON • INTERNET • KOMMUNIKATION • ANTI-SPAM
 

März 2005

Bündnis gegen SPAM

SPD + GRÜNE greifen Vorschlag von CDU/CSU aus dem Jahre 2003 auf.

Auf den ersten Blick ist das von der Bundesverbraucherministerin Renate Künast vorgestellte "Bündnis gegen spam" natürlich nicht schlecht. Die Internet-Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Martina Krogmann MdB, und die Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ursula Heinen MdB, stellen jedoch fest:

"Wirklich gute Ideen werden auch durch lange Lagerung nicht schlecht! Mit dem am 15. März 2005 von Bundesverbraucherministerin Künast vorgestellten „Bündnis gegen spam“ realisiert die Bundesregierung zusammen mit der Wirtschaft und Verbraucherverbänden endlich, aber viele Milliarden spam-mails zu spät einen Vorschlag der CDU/CSU Fraktion vom September 2003 (!).

   Das ist auch heute noch gut und richtig, greift aber inzwischen in Anbetracht der rapiden Vermehrung der spam-mails viel zu kurz. Dieses Bündnis müsste durch ein wirksames, den aktuellen Herausforderungen durch spam angepasstes Gesetz ergänzt werden.

   Der von den Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen vorgelegte Entwurf ist ein Nukleus, der im weiteren Gesetzgebungsprozess noch signifikant verbessert werden muss.

   Die Unionsfraktion wird daher eine Woche vor der Experten-Anhörung im Wirtschaftsausschuss am 11. April Praktiker zu einem Fachgespräch einladen, damit die Lücken im Entwurf der Koalitionäre im Interesse der Unternehmer und Verbraucher geschlossen werden können."

Grenzüberschreitender Kampf gegen SPAM.
Wo bleibt das rot-grün regierte Deutschland?

   "Entscheidend ist aber, dass international gegen spam vorgegangen wird. Hier steht Deutschland noch abseits: Die für die Bekämpfung von spam zuständigen Behörden aus dreizehn EU-Ländern haben richtigerweise eine grenzüberschreitende Verfolgung von Beschwerden über spam und einen Informationsaustausch vereinbart. An diesem anti spam-Bündnis haben sich Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Litauen, Malta, die Niederlande, Österreich, Spanien, Tschechien und Zypern beteiligt - nicht aber das rot-grün regierte Deutschland.

Fazit: Künast redet viel – aber handelt wenig!"

Dr. Martina Krogmann, MdB, im Internet

Siehe vielleicht auch: Amazon und Microsoft gegen Spammer

Google

 


zur Info.Seite "Telefonie & Internet"

zur Startseite von "Flensburg online"
eMail an "Flensburg online"

 

Dr. Martina Krogmann, MdB, im Internet

 

 

 



siehe vielleicht
Stichwort Computer in unserem eStadtbuch "Flensburg von A-Z"




"Flensburg online" RadioSchon mal das "Flensburg online" Radio gehört?
Auf zu unserer Radio-Seite…


 

Anzeigen –

Computerspiele und Videospiele

In Partnerschaft mit Amazon.de

Onlineshop von o2 Germany

Anzeige -


NZEIGE –
Amazon...

—  Flensburg SitemapSitemap     Impressum     Kleinanzeigen

Anzeige -
Google Chromecast bequem online bei Amazon bestellen

Google Chromecast HDMI Streaming Media Player GA3A00032A07